Veranstaltungsarchiv
Termin: 02.11.2022
Uhrzeit: 15:00 – 17:00 Uhr
Ort: Katholische Akademie in Berlin, Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

„Zufall ist Gottes Weg, um anonym zu bleiben.“ Albert Einstein

Ihre Geschichten zu den sechziger Jahren, die Sie erzählt haben, haben noch lange bei mir nachgehallt. Vielen Dank dafür. Daraus entstand die Idee, sich beim nächsten Mal mit dem Zufall zu befassen. Das kennen wir alle: Ohne unser Zutun, überraschend, ohne erkennbaren Zusammenhang tritt etwas ein oder fällt uns zu, für das wir keine Erklärung nach dem Ursache-Wirkungsprinzip finden können.

Wenn ein Ereignis oder eine Wirkung wie aus dem Nichts, überraschend, ohne erkennbaren Zusammenhang, mir gleichsam in den Schoß fällt, dann sagen die einen Zufall, gläubige Menschen nennen es vielleicht Fügung? Es gibt Zufälle mit positiver Wirkung, dann sagen wir Glück gehabt, oder mit negativer, dann sagen wir Pech gehabt. Aber was sagt das schon?

Es gibt ja Dinge, die als großes Glück erscheinen, sich aber als das Gegenteil entpuppen und andere, die mich erst unglücklich machen, halten eine glückliche Wendung bereit. Wir sehen schon, unsere Einsicht und Weisheit in diesen Sphären ist beschränkt. Ob Zufall, Fügung, Rücken- oder Gegenwind, diese Kraft greift in unser Leben ein, ob wir wollen oder nicht. Ich glaube niemand, der lebt, hat ihn nicht erfahren, diesen Eingriff, der größer ist als wir, ob ich ihn jetzt Gottes Wille oder Schicksal nenne.

Erinnern Sie sich, wann etwas plötzlich und unerwartet im Großen wie im Kleinen, sich in Ihr Leben eingemischt hat, Ihnen unter die Arme griff oder Steine in den Weg legte. Erzählen Sie es uns, wir sind gespannt.

Wir haben noch genügend Platz in unserem Erzählcafé, Sie können also sehr gern weitere Interessierte ansprechen und mitbringen.

Natürlich sind Sie auch weiterhin herzlich willkommen, wenn Sie nur zuhören möchten. Ohne Zuhörer gibt es schließlich keine Geschichten.

Herzlich
Ihr Peter Gößwein

Referenten
Verantwortlich
Peter Gößwein
Darstellender Künstler und Trainer, freier Mitarbeiter
+49 30 28 30 95-148 E-Mail schreiben