Veranstaltungsarchiv

Neapolitanische Krippen des 18. Jahrhunderts

Gestaltung - Künstler - Themen
Termin: 19.12.2018
Beginn: 18:00 Uhr
Ort: Katholische Akademie in Berlin, Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Die Kathedrale St. Hedwig besitzt eine umfangreiche, bisher nie gezeigte Weihnachtskrippe mit zahlreichen Figuren, die im 18./19. Jahrhundert in Neapel angefertigt wurden.

Herausragend sind die Figuren von Maria und Joseph, daneben gibt es Hirten und neapolitanische Bürger, die zur Anbetung des Kindes kommen.
Auf welche Weise die Figuren nach Berlin gelangt sind, ist nicht wirklich geklärt, es gibt jedoch interessante Vermutungen.
Im Jahr 2018 hat eine umfangreiche Restaurierungskampagne begonnen, die über mehrere Jahre fortgeführt werden wird, bis zumindest der größte Teil der Figuren in einer bühnenartigen Anbetungsszene ausgestellt werden kann.
In einem reich bebilderten Vortrag wird die Tradition des Krippenbaus in Neapel geschildert, seine hohe künstlerische Qualität vor Augen geführt und dadurch ein tieferes Verständnis für die Figuren von St. Hedwig ermöglicht.

Referenten
Gastreferenten
Dr. Nina Gockerell, München
Verantwortlich
Konstantin Manthey
Referent
+49 30 28 30 95-133 E-Mail schreiben