Veranstaltungsarchiv

Martin Buber in Berlin

Dokumentation

Prof. Dr. Dominique Bourel über Martin Buber

00:00
00:00
Martin Buber
Wikimedia Commons, Martin Buber
Termin: 10.03.2020
Beginn: 19:30 Uhr
Ort: Kath. Kirchengemeinde Hl. Familie, Wichertstr. 23, Berlin-Prenzlauer Berg

Von 1907 bis 1916 lebte der Religionsphilosoph, Pädagoge, Soziologe und Schriftsteller Martin Buber im Vopeliuspfad 12 in Berlin-Zehlendorf. Während seiner Berliner Jahre gab er die sozial-psychologische Buchreihe „Die Gesellschaft“ heraus, leitete den „Jüdischen Verlag“ und gründete die Zeitschrift „Der Jude“. Zeitlebens setzte er sich für den christlich-jüdischen Dialog sowie eine jüdisch-arabische Verständigung ein. Der renommierte Buber-Forscher und Verfasser einer vielgepriesenen Biographie von Martin Buber wird uns dessen Wirken in Berlin schildern.

Referenten
Gastreferenten
Prof. Dr. Dominique Bourel
Paris
Kooperationspartner
Diözesangeschichtsverein im Erzbistum Berlin e.V.
Diözesanrat des Erzbistums Berlin