Veranstaltungsarchiv

Ist Europa alt, müde und kraftlos geworden? – AUSGEBUCHT

Termin: 03.11.2019
Beginn: 19:30 Uhr
Ort: Katholische Akademie in Berlin, Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Für Millionen Menschen außerhalb Europas ist Europa ein Sehnsuchtsort. Doch die Europäer scheinen mit Europa keine Hoffnung mehr zu verbinden. Ist Europa alt, müde und kraftlos geworden, wie Papst Franziskus meinte? Sind Populismus und Antisemitismus, der Abbruch religiöser Überlieferungen und
der Mangel an Visionen Zeichen von Altersschwäche? Nicht wenige vermissen auch kraftvolle christliche und jüdische Stimmen zu Europa.

Was bedeutet Europa für Juden und Katholiken? Welche Zukunft erhoffen sie sich für diesen Kontinent? Und vor allem: was wollen sie für diese Zukunft tun?

Über diese und weitere Fragen diskutieren Rabbiner, Bischöfe und Politiker. Sie sind zu dieser ersten gemeinsamen Veranstaltung der Deutschen Bischofskonferenz und der Orthodoxen Rabbinerkonferenz Deutschland (ORD) herzlich eingeladen.

Referenten
Gastreferenten
Kardinal Reinhard Marx
Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz
Armin Laschet
Ministerpräsident (NRW)
Katarina von Schnurbein
Antisemitismusbeauftragte der EU, Brüssel
Rabbiner Julien-Chaim Soussan
Dr. Josef Schuster
Zentralrat der Juden in Deutschland
Kooperationspartner
Deutsche Bischofskonferenz
Orthodoxe Rabbinerkonferenz Deutschland (ORD)