Veranstaltungsarchiv

Erzählcafé – LEBENSLINIEN

Foto privat
Termin: 28.01.2020
Beginn: 17:00 Uhr
Ort: Katholische Akademie in Berlin, Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
"Das Salz des Lebens ist, mit unvorhersehbaren Situationen zurechtzukommen."

Liebe Freundinnen und Freunde des Erzählcafés,
freuen Sie sich mit mir auf unseren Januargast Andrea Hitzemann. Sie hat Geografie studiert, war in 72 verschiedenen Ländern der Erde unterwegs, hat viele Jahre in Afrika gelebt und dort Projekte der Entwicklungszusammenarbeit koordiniert und geleitet. Andrea Hitzemann ist Mutter von drei Töchtern und aktuell Beauftragte für Caritas international in Berlin.

Nach dem Abitur in Hamburg ging sie als Aupair nach Kanada. In den Sommerferien besuchte sie eine Freundin in Alaska und trampte ca. 2000 Kilometer nach Kanada zurück. Diese Reise wurde für sie zu einer Art Schlüsselerlebnis: Ihre Abenteuerlust war geweckt und sie fühlte sich auf neue Art frei. Das Studienfach Geografie wählte sie, weil schon während des Studiums Exkursionsreisen stattfanden. „Fremdheit finde ich spannend“, sagt sie. „In unvorhersehbaren Situationen muss man schnell reagieren und den eigenen Standpunkt ständig überprüfen.“

Ein guter Freund erzählte ihr bei einem Studienaustausch in den USA von seiner Tätigkeit in der Entwicklungszusammenarbeit. Nach einem Besuch bei ihm in Burkina Faso und einer Reise mit ihrem Bruder 1985 mit einem alten klapprigen Auto durch die Sahara war für sie klar, welcher Aufgabe sie sich beruflich widmen wollte: durch praktische Maßnahmen die Lebensumstände von Menschen konkret verbessern zu helfen.

Sie hat viel gelernt in diesen Jahren, auch eigene Meinungen und Vorstellungen loszulassen, weil sie den Umständen nicht gerecht werden oder es andere Lösungen gibt. Heimatgefühle gegenüber Landschaften oder Ländern empfindet sie nicht. Menschen sind ihr Heimat, ihre Familie und ihre Freunde. Fast ihre ganze Familie wohnt jetzt hier in Berlin. Sie hat Freunde in der ganzen Welt, zu denen über all die Jahre der Kontakt nicht abgebrochen ist. Dazu zitiert sie ein Sprichwort der Tuareg: „Je weiter die Zelte auseinanderstehen, desto näher sind sich die Herzen.“ 

Herzliche Einladung beim nächsten Erzählcafé – LEBENSLINIEN am Dienstag, dem 28.1.2020 um 17:00 Uhr dabei zu sein. Der Eintritt ist wie immer frei.

Ich freue mich, dass Andrea Hitzemann uns an ihren Erfahrungen teilhaben lässt, bin gespannt auf ihre Geschichten und das Gespräch mit ihr und was Sie dazu zu erzählen haben.

Ihr Peter Gößwein

Referenten
Verantwortlich
Darstellender Künstler und Trainer, freier Mitarbeiter
+49 30 28 30 95-148 E-Mail schreiben