Veranstaltungsarchiv

Ein Leuchtturm der Kultur am Golf? – Das Museum of Islamic Art in Doha

Perspektiven einer global ausgerichteten Museumsgestaltung
Das Bild des Orients
Termin: 24.04.2018
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Katholische Akademie in Berlin, Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
10 Jahre nach der spektakulären Eröffnung des Museum in dem Golfemirat Katar spricht der ehemalige Direktor über die Idee und Konzeption dieses neuen Orts für Islamische Kunst und berichtet aus der Gründungsphase wie auch der späteren Ausgestaltung.

Dabei wird auch ein Spannungsverhältnis thematisiert, in welchem sich das Museum befindet: Der Konzeption nach ist das MIA ganz eindeutig ein Kunstmuseum westlicher Prägung und von dem chinesisch-amerikanischen Architekten I.M. Pei auch in postmoderner Formensprache gestaltet worden. Zugleich ist es inhaltlich sehr traditionell auf die Ausstellung von ca. 750 Kunstobjekten aus den unterschiedlichen Regionen von Andalusien bis Indien von der islamischen Frühzeit bis zur Wende des 19./20. Jahrhunderts fokussiert.

Referenten
Gastreferenten
Dr. Joachim Gierlichs, Berlin
Verantwortlich
Dr. Thomas Würtz
Referent