Veranstaltungsarchiv

Die gläubige Revolte und der Prophet Muhammad

Termin: 24.03.2014
Beginn: 19:00 Uhr
Kosten: , ermäßigt 2,00 €
Ort: Katholische Akademie in Berlin, Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Inspiriert von Camus plädiert der muslimische Theologe Mark Chalîl Bodenstein für eine Revolte, die sich vom einstigen prophetischen Vorbild fortentwickelt und die das Leben und die Freiheit der anderen bejaht und als Grenzen respektiert.

“Ich empöre mich, also sind wir.” So beendet Camus seinen Essay “Der Mensch in der Revolte”. Auch Bibel, Koran und Sunna enthalten Potential für Empörung bereit; in Berufung auf sie entstanden und entstehen Revolutionen und Autoritäten. Inspiriert von Camus plädiert der muslimische Theologe Mark Chalil Bodenstein für eine Revolte, die sich vom einstigen prophetischen Vorbild fortentwickelt und die das Leben und die Freiheit der anderen bejaht und als Grenzen respektiert. So wird in der Revolte zugleich Solidarität spürbar – auch mit denen, die anderes wollen als ich.

Dr. Mark Chalil Bodenstein ist Stiftungsgastprofessor und Akademischer Leiter des Studiengangs Islamische Religion an der Universität Frankfurt (Main).

Prof. Dr. Rolf Schieder (Theologische Fakultät der HU Berlin, Forschungsbereich Religion und Politik) wird im Anschluss das Gespräch mit einem Kommentar eröffnen.

 

In der Sendung “Tag für Tag” des Deutschlandfunk wurde über die Veranstaltung berichtet:

http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2014/03/28/dlf_20140328_0942_39bd2f6d.mp3

 

Download
Mehr Informationen zur Veranstaltung.
Referenten
Gastreferenten
Prof. Mark Chalîl Bodenstein, Frankfurt a.M.
Verantwortlich
Dr. Katrin Visse
Referentin
+49 30 28 30 95-114 E-Mail schreiben