Veranstaltungshöhepunkte

Samstag, 26.01.2019, 10.00-17.00 Uhr

Das Heilige. Jenseits von Kunst und Religion

Studientag zum Patronatsfest

| Prof. Dr. Volkhard Krech, Bochum; Sibylle Lewitscharoff, Berlin, Uwe Kolbe, Dresden und Prof. Dr. Wilhelm Schmidt-Biggemann, Berlin

Erschreckend und faszinierend zugleich sei -so Rudolf Otto- das Heilige. Das Heilige ist von vielen Gegensätzen durchzogen. Es ist nah und entzogen, sanft und gewalttätig, und es offenbart die verstörende Wucht des Augenblicks und die Dauer der Ewigkeit.

Donnerstag, 31.01.2019, 19.00 Uhr

Gottesbeweise.

Islamische und christliche Philosophie im Gespräch

Akademieabend

| Prof. Dr. Thomas Brose, Berlin und Dr. Roman Seidel, Berlin

Die Wechselwirkung zwischen islamischer und europäischer Philosophie ist nicht nur historisch hoch spannend, sie nötigt auch zur systematischen Neuverhandlung von Rationalitätsverständnissen.

Donnerstag, 21.02.2019 – Samstag, 23.02.2019

Geschichtsphilosophie und Eschatologie. Perspektiven nach Jacob Taubes

Tagung

| Prof. Dr. Wilhelm Schmidt-Biggemann (Berlin), Prof. Dr. Jürgen Manemann (Hannover), u.a.

Im jährlichen Rhythmus versammeln sich jeweils Ende Februar Studenten, Doktoranden und Postdoktoranden aus Deutschland und Europa an der Katholischen Akademie in Berlin, um aktuellen Fragen der Religionsphilosophie nachzudenken.

Denkmalpflege an Kirchenruinen

Nahezu seit es Kirchen gibt existieren auch verwüstete und verfallene Kirchenüberreste. Die Ursachen dafür sind vielschichtig. Einige wurden nie fertig gestellt, andere zerstört oder dem Verfall preisgegeben. Auch in der Region Berlin und Brandenburg gibt es bis heute sakrale Bauwerke deren Ursprung oft bis in die Frühzeit des christlichen Bauens zurückgeht.
Diese spezielle Denkmalart zu erhalten, die Wunden damit weiterhin zu präsentieren oder aber die Hüllen weiterzubauen ist eine besondere Aufgabe für Besitzer, Kirchen und die staatlichen Behörden. Zumal viele dieser Gebäudeteile nicht, wie die Franziskanerklosterkirche, in der Stadtmitte liegen. Oft gleicht es Entdeckungstouren, sie zu finden und einem Abenteuer diese zu erhalten. Mit diesem spannenden Themenfeld befasst sich der erste Vortrag im Berliner Kirchenbauforum im Jahr 2019. Dabei wird die langjährige Denkmalpflegerin Sibylle Schulz Eindrücke, Fragen und Lösungen präsentieren. Herzliche Einladung zum Vortrag, Denkmalpflege an Kirchenruinen. Beispiele aus der Region Berlin-Brandenburg, am 21. Januar 2019, um 18 Uhr in der Katholischen Akademie in Berlin.  

(https://www.katholische-akademie-berlin.de/1:7273/Veranstaltungen/2019/01/41127_Denkmalpflege-an-Kirchenruinen.html)

Die Deutsche Islam Akademie – DIA e.V.

Die Deutsche Islam Akademie – DIA e.V. wurde 2017 in Berlin als Verein gegründet und hat sogleich mit Veranstaltungen in Form einer Expertenreihe begonnen. Diese Expertenreihe ermöglicht es der Deutschen Islam Akademie aktuelle Themen, die für das muslimische Leben in Deutschland relevant sind, aufzugreifen. Im Augenmerk der Akademie liegen neben der Islamischen Theologie auch Fragen aus Wissenschaft und Gesellschaft. Sie versteht sich zudem als Träger politischer Bildungsarbeit. Darüber hinaus hat sich die Deutsche Islam Akademie zunächst die Bearbeitung folgender thematischer Schwerpunkte vorgenommen: Interreligiöser Dialog, Tier- und Umweltschutz sowie Ehrenamt und dazu Arbeitsgruppen eingerichtet. Nähere Informationen finden Sie hier:

https://www.deutsche-islam-akademie.de/de/startseite/ 

Am 24.1. kooperiert die Katholische Akademie in Berlin mit der DIA zum Thema „Individualismus und Religion“.

Dabei sein werden die Spoken Word-Künstlerin Furat Abdulle, der katholische Theologe Professor Rainer Kampling, die Referentin für Interkulturelle Pastoral beim Erzbistum Berlin Klaudia Höfig und Bacem Dziri von der Universität Osnabrück.

Diese Kooperation bildet den Auftakt für eine weitergehende Zusammenarbeit. Wir freuen uns, dass unsere muslimischen Mitbürger das Konzept der Akademien so spannend fanden, dass sie dessen Anverwandlung als fruchtbar und zielführend für ihre Arbeit erachten. Unsere Hoffnung ist, dass die Deutsche Islam Akademie eine Triebfeder für die Beheimatung des Islams in Deutschland wird.

Filmarchiv

Filme der Katholischen Akademie in Berlin – kurze Einblicke, Verdichtungen und Übersetzungs­versuche unserer Arbeit und vielleicht ein Anreiz, persönlich bei uns vorbeizuschauen.

Zum Filmarchiv

Für Sie notiert

Persönlicher Hintergrund

Diese merkwürdige und stets wiederkehrende Erfahrung, dass zwei Menschen genau dasselbe sagen, aber wir dem einen gerne zuhören, dem anderen aber ungern. ...

Wir über uns

Porträts 1.13

Porträts 1.13 -
Ein Projekt von Joachim Hake und Thomas Henke (Regie)