Kirchenführung: St. Michael, Berlin-Mitte

Mit Konstantin Manthey und Marina Wesner. April 2021
Video per Klick laden
Mit dem Laden des Videos werden Verbindungen zu YouTube / Google aufgebaut. Mehr erfahren
mehr Videos

Hegels Religionsphilosophie // Tauchgang Nr. 5

Wiederholen ist sich wieder holen: Die Zeit
Zeit ist immer gleich und immer anders. Wo ich in meiner Zeit stehe, weiß ich nicht. Durch die Seitentür werden wir ins Theater des Lebens geschubst, das Stück hat schon lange begonnen und wir müssen uns zusammenreimen, was vorher war und worum es geht. An Ostern, in der Passionszeit oder an Weihnachten binden wir vergangene Zeit, Gegenwart und Zukunft ganz selbstverständlich zusammen, wenn wir sie uns wieder holen. Was ist Zeit?, fragt Stefanie Rabe, Zeiten-Forscherin und Pfarrerin.
21.03.2021
mehr zum Hören
Letzter Gruß – Zum Tode von Adam Zagajewski

Am Sonntag, dem 21.03.2021 ist Adam Zagajewski gestorben. Vor zwei Jahren, am 4. Februar 2019, war er Gast in der Akademie. Das war für viele ein besonderer, ein unvergesslicher Abend.

Zum 30. Geburtstag der Akademie im vergangenen Jahr schrieb er uns diesen Gruß: „Nur einmal war ich in der Akademie, als Gast. Es war eine Lesung, zu der einige Berliner Freunde gekommen sind. Das Publikum hat mir gefallen – denn es ist nicht so, dass nur der Autor von den Anwesenden beobachtet ist. Auch der Autor beobachtet die Zuhörer. Alles in der Akademie hat mir gefallen, die Atmosphäre, das Gespräch nach der Lesung, die Gastfreundschaft. Schade, dass wir in Krakau solch eine Akademie, katholisch, intelligent, aufgeschlossen, zur Zeit nicht haben. Schöne Grüße, liebe Akademie!"

Viele der Gedichte von Adam Zagajewski sind für mich Trostgedichte. Trostgedichte im Sinne der lateinischen con-solatio, nüchtern, realistisch, voller menschenfreundlicher Skepsis, Gedichte, in denen die Resignation zu leuchten beginnt und den Leser ermutigt, der Fülle des Lebens, diesem ebenso staunenswerten wie erschreckenden Ineinander von Freude und Grausamkeit, nicht auszuweichen. Die Begegnung mit Adam Zagajewski werde ich nicht vergessen und in diesen Tagen brennt eine Kerze für ihn in unserer Kirche.
Das ewige Licht leuchte ihm!

Joachim Hake
Joachim Hake - Direktor
Besondere Anmelde- und Teilnahmebedingungen in der Pandemiezeit

Für alle Veranstaltungen der Katholischen Akademie in Berlin bitten wir darum, die bis auf Weiteres geltenden besonderen Anmeldemodalitäten zu beachten.

Die Anmeldung zu einer Veranstaltung muss schriftlich (per E-Mail an information@katholische-akademie-berlin.de oder per Brief) erfolgen. Die Teilnahme ist nur nach einer schriftlichen Bestätigung der Anmeldung möglich; die Bestätigung bringen Sie bitte zur Veranstaltung mit.

Einige Veranstaltungen werden per Ton oder Videoaufnahme dokumentiert oder per Streaming zugänglich gemacht. Genauere Informationen dazu finden Sie bei den einzelnen Veranstaltungen in unserem Online-Veranstaltungskalender.

Die Veranstaltungen im Online-Kalender werden sukzessive um weitere Veranstaltungen und Hinweise ergänzt.

Corona-bedingte Regeln für den Besuch einer Veranstaltung: In der Katholischen Akademie – Tagungszentrum Hotel Aquino besteht in den öffentlichen Bereichen die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und die Einhaltung der Abstandsregel von 1,5 m. In den Konferenzräumen und im Restaurant kann der Mund-Nasenschutz entfernt werden, sobald der Sitzplatz eingenommen wurde. An der Rezeption stehen Desinfektionsmittel bereit. Eine Anwesenheitsliste der Gäste wird einen Monat vorgehalten. Ein verspäteter Zutritt zur Veranstaltung nach dem Beginn ist nicht möglich.