Donnerstag, 02.10.2014, 19.00 Uhr

Kirche und Demokratie in Europa - auf gutem Weg? Erfahrungen mit 25 Jahren Freiheitsgeschichte

(in polnischer Sprache mit Übersetzung.)

Vortrag

Welchen Weg geht Europa und geht die Kirche in Europa? 25 Jahre nach dem Fall des Eisernen Vorhangs sind damalige und heutige Visionen mit konkreten Erfahrungen und Entwicklungen abzugleichen.

Das Grußwort spricht S. E. Dr. Jerzy Margański, Botschafter der Republik Polen in Deutschland. 

 

 

 

Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Hanna Suchocka ist Rechtswissenschaftlerin mit den Schwerpunkten Verfassungsrecht und Menschenrechte, insb. Minderheitenrechte und Religionsrecht.

Sie war Mitglied im polnischen Parlament von 1980–85 und von 1980 an als Beraterin der Gewerkschaft Solidarnosc aktiv. Von 1989–2001 war sie Mitglied des ersten frei gewählten Parlaments und gehörte dort auch dem Komitee zur Erarbeitung eines Verfassungsentwurfs an. Von 1992–93 war sie Ministerpräsidentin der Republik Polen. Zwischen 1991 und 1997 war sie zwei Mal Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europarates, seit 1991 ist sie Mitglied der Kommission “Demokratie durch Recht” des Europarates. Von 1997–2000 war sie als Mitglied der Regierung von Jerzy Buzek Justizministerin sowie Generalstaatsanwältin Polens.

Von 2001–2013 war Hanna Suchocka Botschafterin Polens beim Heiligen Stuhl. Sie ist ordentliches Mitglied der Päpstlichen Akademie der Sozialwissenschaften. Im Jahr 2014 ernannte Papst Franziskus sie zum Mitglied der Päpstlichen Kommission für Kinder- und Jugendschutz.

Gastreferenten: Prof. Dr. Hanna Suchocka, Ministerpräsidentin a.D. der Republik Polen, Botschafterin Polens beim Heiligen Stuhl von 2001-2013, Mitglied der Päpstlichen Kommission für Kinderschutz

Ort: Katholische Akademie in Berlin

Referent

Dr. Maria-Luise Schneider

stellvertretende Direktorin, Schwerpunkt Politik und Gesellschaft
Tel. (030) 28 30 95-154

E-Mail schreiben

Veranstaltungskontakt

Katholische Akademie in Berlin e.V.
Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Tel. (030) 28 30 95-0
Fax (030) 28 30 95-147

Kontaktformular

Anmeldung zur Veranstaltung:

Zur Erleichterung unserer organisatorischen Vorbereitung würden wir uns freuen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden.




(freiwillig)

An der Veranstaltung nehme/n ich und zusätzlich teil.



Wenn Sie regelmäßig Einladungen zu allen öffentlichen Veranstaltungen per Mail erhalten möchten, tragen Sie sich bitte für unseren Newsletter „E-Mail-Abo“ ein.

Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *


Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Wie wir Daten aus dem Anmeldeformular und weitere personenbezogene Daten verarbeiten, entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Katholische Akademie in Berlin e.V., Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Tel. (030) 28 30 95-0, Fax. (030) 28 30 95-147