Veranstaltungshöhepunkte

Donnerstag, 02.10.2014, 19.00 Uhr

Kirche und Demokratie in Europa - auf gutem Weg? Erfahrungen mit 25 Jahren Freiheitsgeschichte

(in polnischer Sprache mit Übersetzung.)

Vortrag

| Prof. Dr. Hanna Suchocka, Ministerpräsidentin a.D. der Republik Polen, Botschafterin Polens beim Heiligen Stuhl von 2001-2013, Mitglied der Päpstlichen Kommission für Kinderschutz

Welchen Weg geht Europa und geht die Kirche in Europa? 25 Jahre nach dem Fall des Eisernen Vorhangs sind damalige und heutige Visionen mit konkreten Erfahrungen und Entwicklungen abzugleichen.

Montag, 06.10.2014, 18.30 Uhr

UNTERGETAUCHT

Marie Jalowicz Simon - Eine junge Frau überlebt in Berlin 1940-1945 | Akademie vor Sieben

Lesung und Gespräch

| Dr. Nadya Luer, Dr. Hermann Simon, Direktor der Stiftung "Neue Synagoge Berlin" - Centrum Judaicum

Am Ende ihres Lebens diktierte Marie Simon, eine bekannte Altphilologin und Philosophiehistorikerin, präzise und detailreich von ihrem Überleben als Untergetauchte in Berlin. Ihr Gegenüber: ihr Sohn, der Historiker Hermann Simon.

Dienstag, 07.10.2014, 19.00 Uhr

Mediation of the Secular and Religious: An Islamic Perspective

Das Säkulare und Religiöse vermitteln: Eine islamische Perspektive

Vortrag und Gespräch

| Prof. Dr. Abdullahi Ahmed an-Na’im, Emory University School of Law, Atlanta/USA und Prof. Dr. Otto Kallscheuer, Sardinien/Berlin

(auf Englisch mit deutscher Simultanübersetzung)

Und nun ist es Nachsommer,

und deshalb wünschen wir allen Freunden und Gästen der Katholischen Akademie nach dem Urlaub einen guten Übergang in den Herbst.

Am 11. September startet unser öffentliches Programm mit Nagars Nacht, dicht gefolgt von theologischen, kulturellen und politischen Gesprächen.

Wolfgang Thierse, Astrid Dehe, Achim Engstler, Norbert Röttgen, Stephan-Andreas Casdorff, Karl Jüsten, Walter Rothschild, Dieter Wellmann, Kerstin Yvonne Lange, Hermann Kurzke, Christiane Schäfer, Reinhold Bernhardt  und viele andere mehr erwarten Sie im September und Oktober zu Vortrag, Lesungen und Gesprächen in der Katholischen Akademie.

Schauen Sie einmal nach! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das Team der Akademie

Neuerscheinung Ende September 2014

Menschenopfer sind nicht selten auch Gottesopfer: Das Opfer wird zum Stellvertreter des Gottes, es wird zum Gott erhöht und als Gott geopfert. Und die Gaben, die dem Gotte übergeben werden, können mit diesem geteilt werden. Beim Essen vereinten sich Götter und Menschen im gemeinsamen Mahl.

Der Autor Prof. em. Hans Dieter Zimmermann arbeitet am Institut für Literaturwissenschaft der TU-Berlin. Er ist Mitglied im Wissenschaftlichen Rat der Akademie. Zuletzt erschien von ihm u.a.: Kafka für Fortgeschrittene; Martin und Fritz Heidegger. Philosophie und Fastnacht. Außerdem Herausgeber der Tschechischen Bibliothek. Lebt in Berlin und Prag.

Verwandlungen von Menschenopfern und Gottesopfern, 160 Seiten, 13 x 21 cm, gebunden mit Schutzumschlag, 19,80 Euro, ISBN 978-3-8306-7685-0

Weitere Informationen zu der Buchreihe erhalten Sie unter www.kulturundglaube.de

Filmarchiv

Filme der Katholischen Akademie in Berlin – kurze Einblicke, Verdichtungen und Übersetzungs­versuche unserer Arbeit und vielleicht ein Anreiz, persönlich bei uns vorbeizuschauen.

Zum Filmarchiv

Für Sie notiert

Nicht fähig zu Freude

Schmerz wird zugemutet und auferlegt, Freude wird geschenkt. Verschieden ist die Stellung des Menschen zu Freude und Schmerz. Mitleid fällt leichter als Mitfreude und offenkundig dauern die Zeiten des Schmerzes oft sehr viel länger als jene der Freude. ...

Wir über uns