Aktuelle Veranstaltungen

St. Canisius, Charlottenburg

Termin: 04.01.2023
Beginn: 17:00 Uhr
Ort: Sankt Canisius, Charlottenburg, Witzlebenstr. 30, 14057 Berlin
Anfang der 1920er-Jahre entstand am Berliner Lietzensee ein Zentrum der Jesuiten. Bald entstand dort in Charlottenburg somit die St.-Canisius-Gemeinde.

Zunächst in einer Notkirche im Untergeschoss des Kollegs, wurde bis 1955 die erste St.-Canisius-Kirche von Reinhard Hofbauer geweiht. Nachdem dieser Bau in den 1990er-Jahren komplett abbrannte, wurde 1996 ein Wettbewerb ausgelobt. Schließlich nach vielen Diskussionen, bat man die Drittplatzierten einen überarbeiteten Entwurf zu realisieren. So entstand die heutige Kirche, vom Büro BNB-Architekten (Büttner Neumann und Braun). Der in Sichtbeton und mit Holz gebaute kubische Baukörper zählt mittlerweile zu einer der beliebtesten und qualitätsvollsten Kirchen in Berlin und ist zugleich die jüngste Pfarrkirche der Stadt. In den Raum und seine Geschichte führt uns an diesem Abend der Historiker und Kirchenführer Roland Metzler ein.

Referenten
Gastreferenten
Roland Metzler
Verantwortlich
Dr. Konstantin Manthey
Referent
+49 30 28 30 95-133 E-Mail schreiben
Anfahrt
Sankt Canisius, Charlottenburg, Witzlebenstr. 30, 14057 Berlin
Karte per Klick laden Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren
Anmeldung
St. Canisius, Charlottenburg
04.01.2023, 17:00 Uhr
Sankt Canisius, Charlottenburg, Witzlebenstr. 30, 14057 Berlin