Aktuelle Veranstaltungen

ENTFÄLLT. „Propaganda in allen erreichbaren Käsblättern“ – Der neue Kirchenbau und seine fotografische Inszenierung

in der Weimarer Republik
Termin: 20.09.2021
Beginn: 18:00 Uhr
Ort: Katholische Akademie in Berlin, Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Leider kann die Veranstaltung am 20.9. nicht statt finden. Wir hoffen dies in 2022 nachzuholen.

 

Das „neue Bauen“ vermittelte sich besonders mit Hilfe eines relativ jungen Mediums der Fotografie. Somit entstanden eindrucksvolle Bilder. Auch in der Königsdisziplin begannen moderne Architekten ihre Bauten inszenieren zu lassen. Bis heute sind dies eindrucksvolle Zeugnisse oft herausragender Bauten.

Iris Metje studierte Kunstgeschichte und Philosophie in Düsseldorf. Ab 2011 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin und Kustodin im Museum Schnütgen in Köln. Mittlerweile ist sie am MAKK (Museum für Angewandte Kunst Köln) in der Provenienzforschung tätig. Sie wurde sich über Architekturfotografie in der Weimarer Republik promoviert.

Eine Anmeldung unter information@katholische-akademie-berlin.de mit der Angabe des Namens, der Anschrift und eines Kontakts bis zum 20. September 2021 (Veranstaltungstag), um 12 Uhr ist verpflichtend. Wir kontaktieren Sie nur bei Überbuchung oder Fragen. Ansonsten gelten Sie als angemeldet.

Es gilt die 3-G-Regel, d.h.: Zweifach Geimpften, Genesenen und aktuell Getesteten ist der Zutritt unter Wahrung der notwendigen Fristen und mit Nachweis möglich. Dies wird am Einlass kontrolliert.
Als Veranstalter sorgt die Katholische Akademie für ausreichende Durchlüftung und die Erfassung der Teilnehmerdaten.

Leider kann die Veranstaltung am 20.9. nicht statt finden. Wir hoffen dies in 2022 nachzuholen.

Referenten
Gastreferenten
Dr. Iris Metje
Verantwortlich
Konstantin Manthey
Referent
+49 30 28 30 95-133 E-Mail schreiben
Anfahrt
Katholische Akademie in Berlin, Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Karte per Klick laden Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren