Dr. Stephan Steiner

Referent für Philosophie

Geboren 1979 in Feldkirch (Österreich). Studium der Philosophie, Theologie und Literaturwissenschaft an den Universitäten Innsbruck, Tübingen und Paris. Forschungsaufenthalte in Dresden, Wien und Chicago. Promotion zur Politischen Philosophie von Leo Strauss am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt. Tätigkeiten als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Philosophischen Seminar der Universität Wuppertal sowie am Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin.

 

Stephan Steiner ist verheiratet und hat zwei Kinder.

 

Publikationen:

Weimar in Amerika. Leo Strauss' Politische Philosophie (Schriftenreihe wissenschaftlicher Abhandlungen des Leo Baeck Instituts), Tübingen: Mohr Siebeck 2013.

Hans Blumenberg/Jacob Taubes: Briefwechsel 1961 – 1981 und weitere Materialien, Hrsg. von Herbert Kopp-Oberstebrink und Martin Treml; unter Mitarbeit von Anja Schipke und Stephan Steiner, Berlin: Suhrkamp 2013.

"Theismuskritik. Argumente für einen religiösen Naturalismus im Anschluss an Spinoza", in: Ana Honnacker/Matthias Ruf (Hgg.), Gott oder Natur. Perspektiven nach Spinoza, Münster: LIT 2015, S. 121-132.

"Naturalism and Religion. A European Perspective", in: American Journal of Theology and Philosophy 35 (2014), S. 65-75.

"Notizen zu Hans Blumenberg. Religionsphilosophie zwischen Atheismus und Kritik der Philosophie", in: Journal für Religionsphilosophie 1 (2012), S. 44-52.

"Der unabschließbare Prozess der Interpretation. Religionskritik und Kulturkritik als Doppelgänger und Widersacher", in: Fuge – Journal für Religion und Moderne, Band 8 (2011), S. 101-120. 

"Die Eröffnung der symbolischen Dimension. Zum Streit um Hermann Cohens Gesetzesinterpretation", in: Werner Hamacher (Hg.), Erzeugung and Korrelation. The Question of Language in the Philosophy of Religion Following Hermann Cohen [im Erscheinen].

 

--

Katholische Akademie in Berlin e.V.
Hannoversche Str. 5
10115 Berlin

Tel. (030) 28 30 95-151
Fax (030) 28 30 95-147

Email: steiner@katholische-akademie-berlin.de


06Dez.

Dienstag, 06.12.2016, 19.00 Uhr

Emmanuel Carrère: Das Reich Gottes

Lesung und Gespräch | Prof. Dr. Christoph Markschies, Berlin; Prof. Dr. Sr. Margareta Gruber OSF, Vallendar und Prof. Dr. Jean-Louis Schlegel, Paris


23Feb.

Donnerstag, 23.02.2017 – Samstag, 25.02.2017

Das Bedürfnis zu glauben

Neue Perspektiven auf Psychoanalyse und Religion

Tagung

Dr. Stephan Steiner betreut folgende Themen:

Philosophie

Philosophie nimmt die Verwunderung ernst, die gläubige Lebensführung provoziert. Als Frage nach dem guten Leben ist sie ein hermeneutisches Projekt, das die Erfahrungen artikuliert und in ein Gespräch bringt, die die Quelle unserer Gewissheit bilden und unser Leben orientieren.


Katholische Intellektualität

Katholische Intellektualität denkt aus der Perspektive eines sentire cum ecclesia den religiösen Verschiebungen unserer Gegenwart nach. Gerade die spezifische religiöse Situation Berlins macht die Stadt zu einem Experimentierfeld und Lernort der Kirche. Die hier begegnende Fragilität scheinbar selbstverständlicher Gewissheiten fordert zur intellektuellen Rahmung und Deutung solcher Erfahrungen heraus.


Kolloquium Junge Religionsphilosophie

in Kooperation mit dem Forschungsinstitut für Philosophie in Hannover (fiph) und der Professur für Religionsphilosophie der Goethe-Universität, Frankfurt am Main

Stephan Steiner,
Weimar in Amerika. Leo Strauss' Politische Philosophie
Schriftenreihe wissenschaftlicher Abhandlungen des Leo Baeck Instituts, Mohr Siebeck 2013; ISBN 978-3-16-152674-9; Leinen; € 59,-

 

http://www.mohr.de/nc/judaistik/schriftenreihen/detail/buch/weimar-in-amerika.html

 

Empfehlen

Sie sind der Meinung, Ihre Freunde oder Kollegen werden sich ebenfalls für das Thema interessieren? Dann empfehlen Sie die Seite einfach weiter, indem Sie das folgende Formular ausfüllen und versenden.

Zu versendende Seite:
Dr. Stephan Steiner




Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *

Anmeldung zur Veranstaltung:

Um eine effektivere Raumplanung vornehmen zu können, würden wir uns freuen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden. Durch die Angabe Ihrer Mailadresse können wir Sie über kurzfristige Änderungen informieren.




(freiwillig)

An der Veranstaltung nehme/n ich und zusätzlich teil.



Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *


Katholische Akademie in Berlin e.V., Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Tel. (030) 28 30 95-0, Fax. (030) 28 30 95-147