Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik

Veranstalter sind die Katholische Akademie in Berlin und die Evangelische Akademie zu Berlin in Kooperation mit Prof. Dr. Ludger Heidbrink, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Das Berliner Forum für Ethik und Politik lädt ein Mal jährlich Führungskrafte aus Wirtschaft und Politik, Verbänden und Verwaltung ein, sich in interdisziplinärer Zusammensetzung über Ethik im professionellen Handeln auszutauschen. Personen gestalten Organisationen - im Alltag und im Hinblick auf große Transforationsprozesse. Der Einzelne muss sich seiner Verantwortung und seiner Gestaltungsmöglichkeiten vergewissern. Werteorientierte Führung ist in aller Munde, aber welche substanziellen Überzeugungen und Erfahrungen können sie tragen? Was braucht eine nachhaltige Organisations- und Unternehmenskultur?

Wenn Sie die Einladung zum nächsten „Berliner Forum“ erhalten möchten, treten Sie bitte mit uns in Kontakt.

Seite 1 von 1
1 bis 14 von 14 Veranstaltungen

21Jan.

Donnerstag, 21.01.2016 – Freitag, 22.01.2016

Das "gute Unternehmen" 2.0 - Den Wertewandel bestehen

Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik - AUSGEBUCHT

Seminar für Führungskräfte

Das Seminar ist ausgebucht. Sie können sich für eine Warteliste anmelden. Bei Interesse senden Sie bitte eine Mail an schneider@katholische-akademie-berlin.de


29Jan.

Donnerstag, 29.01.2015 – Freitag, 30.01.2015, 08.00-18.00 Uhr

"Doppelte Standards" in der Unternehmensführung. Ist Heuchelei vermeidbar?

XIII. Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik

Seminar für Führungskräfte

Seminar für Führungskräfte.
Das Seminar ist ausgebucht.


23Jan.

Donnerstag, 23.01.2014 – Freitag, 24.01.2014

Moral und Eigennutz in Unternehmen - Seminar für Führungskräfte

AUSGEBUCHT

Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik

Dass wirtschaftliches Handeln vom Eigennutz dominiert wird, gilt als Binsenweisheit. Aber stimmt das so?
Auf Einladung. Kontakt: schneider@katholische-akademie-berlin.de. Begrenzte Teilnehmerzahl.


24Jan.

Donnerstag, 24.01.2013 – Freitag, 25.01.2013

Wettbewerb und Unternehmen: heilsamer Zwang zum Besseren?

XI. Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik

Seminar für Führungskräfte

Nicht nur in der Wirtschaft, auch in der Verwaltung, in Bildung und Kultur werden wettbewerbliche Elemente eingesetzt. Die Erfolge dieses Prinzips sind offensichtlich - doch gibt es eine Rückseite: wo führen wettbewerbliche Anreize in die Irre?


19Jan.

Donnerstag, 19.01.2012 – Freitag, 20.01.2012

Ehrbarkeit im Geschäftsleben

X. Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik

Seminar für Führungskräfte

Programm und Anmeldekarte: siehe Download auf der Veranstaltungsseite.
Bitte beachten Sie: eine Reduktion der Teilnahmegebühr wegen einer nur teilweisen Teilnahme erfolgt nicht.


20Jan.

Donnerstag, 20.01.2011 – Freitag, 21.01.2011

Freiheit und Zwang in der Arbeit

Zum Verhältnis von Leistung, Kreativität und Zufriedenheit

Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik

Seminar für Führungskräfte.
Auf Einladung. Kontakt: schneider@katholische-akademie-berlin.de


21Jan.

Donnerstag, 21.01.2010 – Freitag, 22.01.2010

Neid: Wer streut den Sand ins Getriebe?

Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik

Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik | Prof. Dr. Dr. Rolf Haubl, Pater Dr. Dominik Terstriep SJ, Jörg Woltmann (KPMG), Dr. Hans-Dieter Holtzmann, Regional Director Deutsche Bank AG, Bundesministerin a.D. Dr. Christine Bergmann, Wolf Lotter, Brand eins

Was bewirkt der Neid persönlich und in Organisationen? Kann den Ursachen des Neides durch gute Führung begegnet werden, oder ist gegen ihn kein Kraut gewachsen? Das Berliner Forum behandelt den Neid gesellschaftlich, psychologisch, theologisch.


22Jan.

Donnerstag, 22.01.2009 – Freitag, 23.01.2009

Acedia - Das Risiko der Trägheit in Führung und Organisation

Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik

Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik | Dr. Klaus Schmid, Mitglied des Vorstandes Vattenfall Europa Berlin; Prof. Dr. Josef Wieland, Konstanz u.a.

Schwermut kann nicht nur Personen treffen; sie kann ganze Organisationen lähmen. Nachwuchsführungskräfte aus Wirtschaft, Politik und Organisationen sind eingeladen, Techniken der Führung und Selbstführung im Spiegel der Acedia zu überdenken.


24Jan.

Donnerstag, 24.01.2008 – Freitag, 25.01.2008, 09.00-13.00 Uhr

Geiz oder Verschwendung. Führen lernen in Versuchungen

Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik

Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik | Staatssekretär Georg Fahrenschon; Dr. Michael Spangenberger; Msgr. Prof. Dr. Peter Schallenberg; Dr. Ing. Tom Sommerlatte u.a.

Zum sechsten Mal sind Nachwuchsführungskräfte eingeladen, sich mit grundlegenden Haltungen und deren Auswirkungen in Unternehmen und Organisationen auseinander zu setzen. Wo hört Geiz auf, und was unterscheidet Verschwendung von Fülle?


25Jan.

Donnerstag, 25.01.2007 – Freitag, 26.01.2007

Mäßigung oder Mittelmaß. Ist Maßhalten eine Führungstugend?

Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik

Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik | Tissy Bruns; Prof. Dr. Josef Wieland; Prof. Dr. Friedrich Wilhelm Graf; Gregor Vogelsang; Ralf Frank; Dr. Karl-Peter Schackmann-Fallis

Führungsnachwuchskräfte sind eingeladen, den Anforderungen an das rechte Maß nachzugehen. Leistungswille zielt auf Fülle - wird Mäßigung als Schwäche ausgelegt? Kontakt: schneider@katholische-akademie-berlin.de.


19Jan.

Donnerstag, 19.01.2006 – Freitag, 20.01.2006

Klugheit. Führung über den Tag hinaus

Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik

Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik | Prof. Dr. Georg Schreyögg, Prof. Dr. Josef Wieland, Sr. Dr. Aurelia Spendel OP, Gabor Steingart, Dr. Bernhard Vogel, Dr. Wolfgang Walter

Führungsnachwuchskräfte sind eingeladen, die Möglichkeiten des vorausschauenden, nachhaltigen Handelns angesichts kurzfristiger Erfolgsmessungen und gegenläufiger Strategien zu diskutieren. Information: Schneider@Katholische-Akademie-Berlin.de


20Jan.

Donnerstag, 20.01.2005 – Freitag, 21.01.2005

Gerecht sein. Fairness als Führungsaufgabe

Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik

Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik | Dr. Wilhelm Bender, Prof. Dr. Klaus Tanner, Dr. Michael Inacker, Prof. Dr. Birger Priddat, Wilhelm Schmidt

Führungsnachwuchskräfte aus Wirtschaft, Politik und Medien sind eingeladen, für das eigene berufliche Handeln Maßstäbe zu gewinnen. Was bedeutet es, auf Gerechtigkeit im Umgang miteinander zu vertrauen?


22Jan.

Donnerstag, 22.01.2004 – Freitag, 23.01.2004, 10.00 Uhr

Mut im professionellen Handeln

Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik

Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik | Dr. Martin Martiny, Ute Wüest von Vellberg, Isis Herzog, Hans Will, Olaf Georg Klein, Dr. Thilo Sarrazin, Dr. Ursula Weidenfeld, Maximilian Schöberl, Pater Klaus Mertes SJ, Prof. Dr. Heinz Bude, Dr. Michael Hartmann, Prof. Dr. Josef Wieland


30Jan.

Donnerstag, 30.01.2003 – Freitag, 31.01.2003, 13.30 Uhr

Wahrhaftigkeit in der öffentlichen Kommunikation

Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik

Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik | Dr. Dirk Pangritz, Markus Birzer, Isis Herzog, Dr. Hans-Peter Meister, Ute Wüest von Vellberg, Prof. Dr. Josef Wieland, Prof. Robert Leicht, Lucas Zeise, Andrea Fischer

Seite 1 von 1
1 bis 14 von 14 Veranstaltungen

Referenten

Dr. Maria-Luise Schneider

stellvertretende Direktorin, Schwerpunkt Politik und Gesellschaft
Tel. (030) 28 30 95-154

E-Mail schreiben

Empfehlen

Sie sind der Meinung, Ihre Freunde oder Kollegen werden sich ebenfalls für das Thema interessieren? Dann empfehlen Sie die Seite einfach weiter, indem Sie das folgende Formular ausfüllen und versenden.

Zu versendende Seite:
Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik




Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *

Anmeldung zur Veranstaltung:

Um eine effektivere Raumplanung vornehmen zu können, würden wir uns freuen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden. Durch die Angabe Ihrer Mailadresse können wir Sie über kurzfristige Änderungen informieren.




(freiwillig)

An der Veranstaltung nehme/n ich und zusätzlich teil.



Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *


Katholische Akademie in Berlin e.V., Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Tel. (030) 28 30 95-0, Fax. (030) 28 30 95-147