Freitag, 17.04.2015 – Samstag, 18.04.2015

Sorge für die Seelsorgenden

Ressourcen, Anspruch und Belastung der pastoralen Berufe in der katholischen Kirche Deutschlands

Tagung

Welche Unterschiede zeigen sich zwischen Priestern und anderen Seelsorgsberufen? Wie können Seelsorgende, die andere auf ihrem spirituellen Weg und in schwierigen Lebenssituationen tagtäglich begleiten, fortgebildet und unterstützt werden?

Öffentliche Veranstaltung      Freitag,   17. April 2015; 14.00 - 21.00 Uhr
Geschlossene Tagung          Samstag, 18. April 2015;  9.00 - 13.00 Uhr

Die geschlossene Tagung wendet sich ausschließlich an Verantwortliche für Personal, Pastoral, für die Ausbildung in Diözesen und in Ordensgemeinschaften. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung.

Gastreferenten: Prof. Dr. Klaus Baumann, Prof. Dr. Arndt Büssing, Prof. Dr. Eckhard Frick, Prof. Dr. Christoph Jacobs, Prof. Dr. Wolfgang Weig u.a.

Ort: Katholische Akademie in Berlin

Referent

Joachim Hake

Direktor
Tel. (030) 28 30 95-116

E-Mail schreiben

Veranstaltungskontakt

Katholische Akademie in Berlin e.V.
Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Tel. (030) 28 30 95-0
Fax (030) 28 30 95-147

Kontaktformular

Anmeldung zur Veranstaltung:

Zur Erleichterung unserer organisatorischen Vorbereitung würden wir uns freuen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden.




(freiwillig)

An der Veranstaltung nehme/n ich und zusätzlich teil.



Wenn Sie regelmäßig Einladungen zu allen öffentlichen Veranstaltungen per Mail erhalten möchten, tragen Sie sich bitte für unseren Newsletter „E-Mail-Abo“ ein.

Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *


Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Wie wir Daten aus dem Anmeldeformular und weitere personenbezogene Daten verarbeiten, entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Katholische Akademie in Berlin e.V., Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Tel. (030) 28 30 95-0, Fax. (030) 28 30 95-147