Islam

Seit 1995 engagiert sich die Katholische Akademie in Berlin im christlich-islamischen Dialog. Während dieser Zeit hat sich „der Dialog“ selbst verändert und weiterent-wickelt. Über die theologischen und spirituellen Fragen hinaus bestimmen gegenwärtig vor allem religions- und integrationspolitische, aber auch kulturelle Fragen die Debatte. Theologische und politische Fragen sind aufeinander bezogen, was eine sorgfältige Unterscheidung erfordert: Wie steht es um den theologischen Eigensinn der Debatte, und wo ist die Politik gefragt?
Die Rolle der Kirche bei der Eingliederung des muslimischen Glaubens in die Gesamtgesellschaft – mit all ihren Implikationen – hat wegweisenden Charakter. Die eigene Erfahrung von Christen im Feld von religiösem Bekenntnis und modernem Verfassungsrecht macht die Katholische Akademie zu einem wichtigen Ort für den Dialog mit den Muslimen.

Seite 1 von 6 weiter »
1 bis 20 von 114 Veranstaltungen

24Jun.

Montag, 24.06.2019, 19.00 Uhr

Paradieshoffnung und Höllenfurcht in der islamischen Kulturgeschichte

Akademieabend | Prof. Dr. Christian Lange, Utrecht

Paradiesglaube und Höllenfurcht sind grundlegende und auch sehr prägende Aspekte der koranischen Offenbarung.


25Apr.

Donnerstag, 25.04.2019, 19.00 Uhr

Pájaros de Verano

Gespräch und Filmvorführung


23Mar.

Samstag, 23.03.2019, 10.00 Uhr

Geschichte des interreligiösen Dialoges in Berlin

1. Projekttag

Studientag | Dr. Elad Lapidot, Berlin; Dr. Stephan Knops, Bochum; Dr. Ekkehard Klausa, Berlin; Dr. Enrico Lucca, Leipzig

Nicht nur das Christentum, sondern auch Judentum und Islam blicken in Berlin auf eine bewegte Geschichte und oft unbekannte Begegnungen miteinander zurück. Wir wagen den Blick in die Geschichte dieser Begegnungen und wollen so den Dialog stärken.


04Mar.

Montag, 04.03.2019, 19.00 Uhr

Im Herzen der Spiritualität

Akademieabend | Anselm Grün OSB und Prof. Dr. Milad Karimi


24Jan.

Donnerstag, 24.01.2019, 19.00 Uhr

Individualismus und Religion.

Muslimische und christliche Stimmen

Akademieabend | Prof. Dr. Rainer Kampling, Furat Abdulle, Bacem Dziri, Klaudia Höfig, Berlin u.a.

Wie viel Individualität verträgt Religion und wie kann man sich mit einer religiösen Zugehörigkeit selbst verwirklichen? Wo sind die Hürden, um neue religiöse Formen zu leben und wie können Christen und Muslime dabei voneinander lernen?


11Dez.

Dienstag, 11.12.2018, 19.00 Uhr

Saudi-Arabien: Regionalmacht im Wandel?

Podiumsgespräch | Sebastian Sons, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik und Daniel-Dylan Böhmer, Auslandsredakteur "Die Welt"

Saudi-Arabien ist durch seinen Ölreichtum zu einer einflussreichen Macht geworden, über die wir wenig wissen und deren religiösen Einfluss viele fürchten. Gleichzeitig scheint es mit dem neuen Kronprinzen Reformen und Veränderungen zu geben.


07Nov.

Mittwoch, 07.11.2018, 19.00 Uhr

Scharia-Debatten in Afrika - ein Ländervergleich

Akademieabend | Dr. Franz Kogelmann, Bayreuth

In vielen Ländern Afrikas mit einem muslimischen Bevölkerungsanteil werden Debatten über den politischen und gesellschaftlichen Stellenwert des islamischen Rechts geführt.


08Okt.

Montag, 08.10.2018, 19.30-22.15 Uhr

Zwischen Tunis, Teheran und Raqqa:

Welche Wege zur Demokratie im Nahen Osten?

Vortrag und Podiumsdiskussion | Adnan Tabatabai, Bonn; Daniel Gerlach, Berlin; Aktham Suliman, Berlin; Anne-Béatrice Clasmann, Berlin und Kristin Helberg, Berlin

Vorsichtig formuliert befindet sich der Raum Nordafrika/Naher und Mittlerer Osten im Stadium des Übergangs; besser noch: im Umbruch. Davon sind kein Land und keine politische Ordnung ausgenommen. Die Frage ist allein: Was wird das Ergebnis sein?


05Okt.

Freitag, 05.10.2018, 19.00 Uhr

Philosophie in der islamischen Welt heute

Vortrag und Diskussion | Prof. Dr. Anke von Kügelgen, Bern

Philosophie hat in muslimischen Gesellschaften eine lange Tradition und gewinnt seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert zunehmend an thematischer, wie methodischer Breite und öffentlicher Präsenz.


25Jun.

Montag, 25.06.2018, 19.00 Uhr

Islam in Somalia.

Geschichtliche Entwicklungslinien und aktuelle Konfliktlagen

Vortrag und Diskussion | Dr. Markus Höhne, Leipzig

Islam in Somalia hat eine lange Tradition. Über Jahrhunderte war das Leben vieler Muslime stark vom sufischen Erbe geprägt. Der Einschnitt von 1991, als Diktator Barre gestürzt wurde, hat eher dschihadistisch geprägten Kräften zum Durchbruch verholfen.


14Mai.

Montag, 14.05.2018, 19.00 Uhr

Pakistan and Europe.

An Intellectual encounter in the light of shared knowledge and wisdom

Akademieabend | M. Ikram Chaghatai, Lahore

Pakistan lässt sich nicht auf seine gegenwärtige politische Lage reduzieren. Ein Blick in die Forschungsgeschichte wird uns zeigen, in welch fruchtbaren Austausch deutschsprachige Orientalisten und Gelehrte des indo-pakistanischen Subkontinents standen.


29Apr.

Sonntag, 29.04.2018, 17.00 Uhr

"Mod Helmy - Wie ein arabischer Arzt in Berlin Juden vor der Gestapo rettete"

Veranstaltungsreihe: Berlin in Vielfalt

Lesung und Gespräch | Igal Avidan, Autor; Begrüßung: Aycan Demirel, Direktor der KIgA e.V.; Moderation: Sharon Adler, Chefredakteurin Aviva-berlin.de

Die meisten Menschen in Nazi-Deutschland reagierten gleichgültig auf die Judenverfolgung, viele nahmen aktiv daran teil. Nur 600 von ihnen wurden von Yad Vashem als Judenretter geehrt und ein einziger war ein Araber.


24Apr.

Dienstag, 24.04.2018, 19.00 Uhr

Ein Leuchtturm der Kultur am Golf? - Das Museum of Islamic Art in Doha

Perspektiven einer global ausgerichteten Museumsgestaltung

Akademieabend | Dr. Joachim Gierlichs, Berlin

10 Jahre nach der spektakulären Eröffnung des Museum in dem Golfemirat Katar spricht der ehemalige Direktor über die Idee und Konzeption dieses neuen Orts für Islamische Kunst und berichtet aus der Gründungsphase wie auch der späteren Ausgestaltung.


07Apr.

Samstag, 07.04.2018, 09.30 Uhr

Koranstudientag: Kontexte aktueller Korandebatten --- AUSGEBUCHT

Öffentliche Tagung

Tagung | Prof. Dr. Angelika Neuwirth; Prof. Dr. Heinz-Günther Schöttler; Stefan Weidner; Dr. Dina El-Omari; Dr. Thomas Würtz; Stefan Zinsmeister

Der Akademieabend mit Stefan Weidner fragt grundsätzlich nach der Übersetzbarkeit des Korans und thematisiert auch die Herausforderungen des Übersetzers. Der Koranstudientag vertieft die Fragen und nimmt den Koran nochmals allgemeiner in den Blick.


06Apr.

Freitag, 06.04.2018, 19.00 Uhr

Die Frage nach dem deutschen Koran. Übersetzungen und Übersetzbarkeit

Öffentlicher Abend im Rahmen der Tagung

Akademieabend | Stefan Weidner

Der Akademieabend mit Stefan Weidner fragt grundsätzlich nach der Übersetzbarkeit des Korans und thematisiert auch die Herausforderungen des Übersetzers. Der Koranstudientag vertieft die Fragen und nimmt den Koran nochmals allgemeiner in den Blick.


13Mar.

Dienstag, 13.03.2018, 19.00 Uhr

Unerhörte Stimmen:

Die neuen Muslime - warum junge Menschen zum Islam konvertieren

Buchvorstellung | Dr. Susanne Kaiser, Berlin

Nur ein Stück Stoff, hat Ele vielleicht gedacht, als sie zum ersten Mal das Kopftuch anlegte. Doch ein Stück Stoff kann alles ändern: Sie wird ihren Job los, trennt sich von ihrem Mann und gibt ihren alten Freundeskreis auf.


08Mar.

Donnerstag, 08.03.2018, 18.00 Uhr

Erinnerte Zukunft.

Einblicke in die Versöhnungsarbeit

Podiumsdiskussion | Prof. Dr. Dr. Pater Felix Körner SJ, Esma Isis-Arnautovic, Marie von Manteuffel, Pater Jens Petzold und Nader Ghanem

Nach Abschluss einer ersten Projektphase von Mai 2017 bis Januar 2018 mit ca. 20 Personen verschiedener Religionen und Konfessionen aus dem Nahen Osten möchten wir Einblick in die Versöhnungsarbeit von "Erinnerte Zukunft" geben.


01Mar.

Donnerstag, 01.03.2018, 19.00 Uhr

Iran - Land der Arier?

Kollektive Identitätskonzepte zwischen Rasse, Kultur und Nation.

Vortrag und Diskussion | Dr. Roman Seidel, Berlin und Helena Rust, Zürich

Iran wird heute oft als Gottesstaat oder Land der Mullas wahrgenommen. Unabhängig von der religiösen Überzeugung, ist aber in Iran die Vorstellung weit verbreitet, die nationale Identität konstituiere sich durch die Zugehörigkeit zur "arischen Rasse".


09Mar.

Donnerstag, 09.03.2017, 19.00 Uhr

Hoffnung auf muslimisch-christliche Versöhnung im Nordirak?

Akademieabend | Pater Jens Petzold, Klösterliche Gemeinschaft Al-Khalil, Sulaymaniyah/ Irak

Pater Jens Petzold lebt seit 2011 im Nordirak und hat dort in Sulaymaniyah das Kloster Maryam al-Adhra gegründet, wo er sich der interreligiösen Verständigung und Flüchtlingsarbeit widmet. Davon wird er uns an dem Abend aus erster Hand berichten.


08Dez.

Donnerstag, 08.12.2016, 19.00 Uhr

Maria

Ein christlich-muslimisches Gespräch über die Bedeutung Mariens

Akademieabend | Prof. Dr. Jozef Niewiadomski, Innsbruck und Dr. Dina El Omari, Münster

Maria, die Mutter Jesu, ist für Christen und Muslime eine besondere Frau - mindestens. Den Christen, weil sie als Gottesmutter Jesus zur Welt brachte, und den Muslimen aufgrund ihrer besonderen Erwählung durch Gott.

Seite 1 von 6 weiter »
1 bis 20 von 114 Veranstaltungen

Referenten

Katrin Visse

Islam // Theologie
Tel. (030) 28 30 95-114

E-Mail schreiben

Thomas Würtz

Christlich-muslimischer Dialog; Wanderakademie
Tel. (030) 28 30 95-160

E-Mail schreiben

Aktuelle Veranstaltungen

26 Aug.

XX. Deutsch-Polnische Ferienakademie

"Die große Transformation: 30 Jahre nach 1989"

28 Aug.

19.00 Uhr

"Gelobt sei Gott" - Preview

(Spielfilm 2019, Regie: François Ozon, 137 Minuten)

Themenkreise "Islam"



Wanderakademie

Neue Nachbarn in der Diaspora: Muslimische Einwanderer im Erzbistum Berlin Perspektiven für das Zusammenleben


Erinnerte Zukunft

Zur Webseite Erinnerte Zukunft bitte hier klicken.


Hintergrundgespräche

Viele Themen des christlich-muslimischen Dialogs betreffen auch die politische Öffentlichkeit und das Verhältnis von Religion und Staat. Im Rahmen von kleinen nichtöffentlichen Gesprächen kommen ...


Veranstaltungskontakt

Katholische Akademie in Berlin e.V.
Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Tel. (030) 28 30 95-0
Fax (030) 28 30 95-147

Kontaktformular

Anmeldung zur Veranstaltung:

Zur Erleichterung unserer organisatorischen Vorbereitung würden wir uns freuen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden.




(freiwillig)

An der Veranstaltung nehme/n ich und zusätzlich teil.



Wenn Sie regelmäßig Einladungen zu allen öffentlichen Veranstaltungen per Mail erhalten möchten, tragen Sie sich bitte für unseren Newsletter „E-Mail-Abo“ ein.

Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *


Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Wie wir Daten aus dem Anmeldeformular und weitere personenbezogene Daten verarbeiten, entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Katholische Akademie in Berlin e.V., Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Tel. (030) 28 30 95-0, Fax. (030) 28 30 95-147