BERLINER OBERSTUFENFORUM Theologie/Religionsphilosophie

in Zusammenarbeit mit der Abteilung Religionsunterricht des Erzbistums Berlin

Mit dem BERLINER OBERSTUFENFORUM Theologie/Religionsphilosophie wendet sich die Katholische Akademie in Berlin an die Schülerinnen und Schüler der Berliner Oberstufe und an alle interessierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich für die Religion interessieren. Sei es nun in kritischer Absicht oder als Glaubende, sei es als Christ, Jude, Muslim, Angehörige(r) einer anderen Religion oder als Agnostiker - die Auseinandersetzung mit  Religion fordert uns Zeitgenossen auch intellektuell heraus.

Ist der Glaube, in dem ich aufgewachsen bin und an den ich mich gewöhnt habe, der "richtige" - und kann ich mir da sicher sein? Was bedeutet es, wenn wir Gott nicht "beweisen" können? Sind religiöser Glauben und die Erkenntnisse der Naturwissenschaften vereinbar? Wie gehen wir mit der Vielfalt der Glaubensrichtungen um, und sind die Religionen vornehmlich Quellen des Friedens oder des Streites?Was heißt es für mich als Gläubigen, was für mich als Agnostiker, dass ich an meiner Haltung zweifle?

Seit Jahrhunderten stellen die Menschen sich diese und weitere Fragen, für sich persönlich, aber auch in grundsätzlicher Weise. Wissenschaften wie die Theologie und die (Religions-)philosophie gehören zu den ältesten Unternehmungen, in denen gemeinschaftlich Erkenntnisse über Gott und die Welt gesucht werden, in denen "Theorien" entwickelt und verworfen werden, sprachliche Formen kultiviert werden, über Gott zu sprechen und als Mensch mit "ihm" in Riten und im Nachdenken umzugehen. Das BERLINER OBERSTUFENFORUM bietet die Möglichkeit, in Vorträgen ausgewählter Fachleute und im Gespräch mit anderen Interessierten die Erkenntnisse dieser Disziplinen des Nachdenkens kennen zu lernen und für den eigenen intellektuellen Umgang mit Religiosität und Zweifel fruchtbar zu machen.

Seite 1 von 1
1 bis 16 von 16 Veranstaltungen

07Sep.

Freitag, 07.09.2018, 09.00-12.30 Uhr

Wer ist ein Opfer? Theologische Reflexionen zu den Opfer-Täter Debatten unserer Tage.

XIII. Berliner Oberstufenforum

Berliner Oberstufenforum Theologie / Philosophie | Univ.-Prof. Dr. Józef Niewiadomski, Innsbruck

Über den Begriff des Opfers diskutieren wir in verschiedenen Zusammenhängen. Der Begriff erlebt eine Hochkonjunktur.


15Feb.

Donnerstag, 15.02.2018, 09.00-12.00 Uhr

Warum sollen wir Wissenschaft vertrauen?

XII. Berliner Oberstufenforum Theologie/ Philosophie

Berliner Oberstufenforum Theologie / Philosophie | Dr. Michael Jungert, Wissenschaftsreflexion und Schlüsselqualifikationen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg


13Feb.

Montag, 13.02.2017, 09.00-12.00 Uhr

Wer hat Angst vor der Evolution?

Religion und Naturwissenschaften im Gespräch

Berliner Oberstufenforum Theologie / Philosophie | Dr. Katharina Peetz, Saarbrücken


23Sep.

Freitag, 23.09.2016, 12.00-15.00 Uhr

Sorry is all that you can't say

Bedingungen und Grenzen von Vergeben

Berliner Oberstufenforum Theologie / Philosophie | Dr. Aaron Looney

Für Schüler und Schülerinnen der Berliner Oberstufe.


21Jan.

Donnerstag, 21.01.2016, 12.00 Uhr

Safe, sane and consensual?

Zur Ethik verletzlicher Nacktheit

Berliner Oberstufenforum Theologie / Philosophie | Prof. Dr. Rupert Scheule, Marburg/Fulda

Für Schülerinnen und Schüler der Berliner Oberstufe.


18Sep.

Freitag, 18.09.2015, 09.00-12.00 Uhr

Wie soll ich denn wissen, was gut ist?

Moralische Dilemmata

Berliner Oberstufenforum Theologie / Philosophie | Sven Enger

Für Schülerinnen und Schüler der Berliner Oberstufe


23Jan.

Freitag, 23.01.2015, 16.00-19.00 Uhr

Körper und Geist - was heißt es, leiblich zu existieren?

VI. Berliner Oberstufenforum Theologie/Religionsphilosophie

Berliner Oberstufenforum Theologie / Philosophie | Dr. Franziskus von Heereman

Für Schülerinnen und Schüler der Berliner Oberstufen


19Sep.

Freitag, 19.09.2014, 16.00 Uhr

"Es gibt keinen Gott außer..." - vielleicht noch deinem?

Der eine Gott und die vielen Religionen - V. Berliner Oberstufenforum

Berliner Oberstufenforum Theologie / Philosophie | Prof. Dr. Reinhold Bernhardt, Universität Basel

Für manche ist die eigene Religion die einzige Wahrheit, die mit Leidenschaft allen zu erzählen ist. Andere meinen, dass Religion nur Leiden schafft und Ursache für Krieg und Streit ist und glauben lieber nur das, was bewiesen werden kann.


17Jan.

Freitag, 17.01.2014, 16.00-19.00 Uhr

Freundschaft 2.0 ;-)

Berliner Oberstufenforum Theologie / Philosophie | Kerstin Heinemann, Referentin am Institut für Medienpädagogik (JFF), München

Smartphones, soziale Netzwerke - die digitale Welt der Kommunikation beeinflusst unser Leben und unsere Beziehung zu anderen grundlegend.


25Jan.

Freitag, 25.01.2013, 16.00-20.00 Uhr

Der Großinquisitor

III. BERLINER OBERSTUFENFORUM THEOLOGIE/RELIGIONSPHILOSOPHIE

Tagung | PD Dr. Ekaterina Poljakova, Greifswald/Moskau


24Aug.

Freitag, 24.08.2012, 16.00-19.00 Uhr

Gibt es eine Wissenschaft vom Sinn? Erkundungen im Grenzbereich von Forschen, Denken, Dichten und Glauben

II. Berliner Oberstufenforum Theologie/ Religionsphilosophie

Akademietagung | Prof. Dr. Holger Zaborowski, Vallendar


13Jan.

Freitag, 13.01.2012, 16.00 Uhr

"Totgesagte leben länger..." - Glaube und Vernunft nach der Säkularisierung

1. BERLINER OBERSTUFENFORUM

Akademietagung | Professor Dr. Thomas M. Schmidt, Religionsphilosoph in Frankfurt am Main


20Mar.

Sonntag, 20.03.2011, 21.45 Uhr

Gespräch nach der Vorstellung

"Der Mann ohne Vergangenheit"

Gespräch

Eintritt nur nach Besuch der Vorstellung möglich.


02Mar.

Dienstag, 02.03.2010, 19.00 Uhr

Erziehung am Scheideweg - Education at the Crossroads (1945)

Leseabend und Gespräch zur Maritain-Ausstellung

Leseabend

Mittels dieser kleinen Schrift, die aus einer Vorlesungsreihe im US-amerikanischen Exil hervorgegangen ist, soll Maritain selbst zu Wort kommen. Welche Antworten gibt ein normatives Bildungskonzept auf die Fragen unserer Zeit?


06Jun.

Freitag, 06.06.2008 – Sonntag, 08.06.2008

Das andere Leben. Teil II - Evaluation

Junge Akademie

Nach sechs Wochen der Forschung: Können wir "Weltliche" die Entscheidung nachvollziehen, sich zu Gehorsam, Armut, Ordensgemeinschaft und Keuschheit zu verpflichten? Und was lässt sich in den Forschungsberichten sagen, woran scheitert unser Vorgehen?


18Apr.

Freitag, 18.04.2008 – Sonntag, 20.04.2008, 17.00-13.00 Uhr

Das andere Leben. Klöster als Orte und Visionen

Studientag der Jungen Akademie

Ein Forschungsprojekt in "postsäkularer" Gesellschaft: wie begegne ich dem "anderen" Leben im Kloster, als Glaubender oder eher ethnologisch? Was zeigt sich hieran für das bürgerliche Leben, was bleibt unberührt? Und was strahlt das Klosterleben aus?

Seite 1 von 1
1 bis 16 von 16 Veranstaltungen

Referenten

Katrin Visse

Islam // Theologie
Tel. (030) 28 30 95-114

E-Mail schreiben

Thomas Würtz

Christlich-muslimischer Dialog; Wanderakademie
Tel. (030) 28 30 95-160

E-Mail schreiben

Veranstaltungskontakt

Katholische Akademie in Berlin e.V.
Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Tel. (030) 28 30 95-0
Fax (030) 28 30 95-147

Kontaktformular

Anmeldung zur Veranstaltung:

Zur Erleichterung unserer organisatorischen Vorbereitung würden wir uns freuen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden.




(freiwillig)

An der Veranstaltung nehme/n ich und zusätzlich teil.



Wenn Sie regelmäßig Einladungen zu allen öffentlichen Veranstaltungen per Mail erhalten möchten, tragen Sie sich bitte für unseren Newsletter „E-Mail-Abo“ ein.

Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *


Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Wie wir Daten aus dem Anmeldeformular und weitere personenbezogene Daten verarbeiten, entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Katholische Akademie in Berlin e.V., Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Tel. (030) 28 30 95-0, Fax. (030) 28 30 95-147