Sonntag, 26.03.2017, 10.30 Uhr

Nachbarn des Himmels

Prälat Jüsten lädt ein

Gespräch

1517-2017. Das Reformationsgedenken ist in vollem Gang und der Kirchentag in Berlin und Wittenberg vom 24.-28. Mai 2017 wirft seinen Schatten voraus.

Dr. Ellen Ueberschär - Die gebürtige Berlinerin studierte Theologie in Berlin und Heidelberg, anschließend war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Marburg. Die Pfarrerin der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz promovierte 2002 in kirchlicher Zeitgeschichte über Jugendarbeit in der DDR und war danach Studienleiterin für Theologie, Ethik und Recht an der Evangelischen Akademie Loccum. Seit 2006 ist sie Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages in Fulda. Nach dem Kirchentag 2017 in Berlin und Wittenberg wird sie im Juli in den Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung wechseln.

Ab 10.00 Uhr werden Kaffee und Croissants bereitstehen und um 12.00 Uhr besteht die Möglichkeit zum Besuch der hl. Messe in der Akademiekirche St. Thomas von Aquin.

Eine Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich, erleichtert uns aber die Vorbereitung. Anmeldung erbeten unter Tel.: 030-283095-0 oder per Mail: information@katholische-akademie-berlin.de.

Gastreferenten: Dr. Ellen Ueberschär, Generalsekretärin Deutscher Evangelischer Kirchentag; Prälat Dr. Karl Jüsten, Leiter Kommissariat d. dt. Bischöfe, Berlin; Stephan-Andreas Casdorff, Chefredakteur des Tagesspiegels

Ort: Katholische Akademie in Berlin

Referent

Joachim Hake

Direktor
Tel. (030) 28 30 95-116

E-Mail schreiben

Veranstaltungskontakt

Katholische Akademie in Berlin e.V.
Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Tel. (030) 28 30 95-0
Fax (030) 28 30 95-147

Kontaktformular

Anmeldung zur Veranstaltung:

Zur Erleichterung unserer organisatorischen Vorbereitung würden wir uns freuen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden.




(freiwillig)

An der Veranstaltung nehme/n ich und zusätzlich teil.



Wenn Sie regelmäßig Einladungen zu allen öffentlichen Veranstaltungen per Mail erhalten möchten, tragen Sie sich bitte für unseren Newsletter „E-Mail-Abo“ ein.

Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *


Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Wie wir Daten aus dem Anmeldeformular und weitere personenbezogene Daten verarbeiten, entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Katholische Akademie in Berlin e.V., Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Tel. (030) 28 30 95-0, Fax. (030) 28 30 95-147