Veranstaltungsarchiv
Dokumentation
Video per Klick laden
Mit dem Laden des Videos werden Verbindungen zu YouTube / Google aufgebaut. Mehr erfahren
Prof. Dr. Jörg Splett: Heilige Hochzeit // Tauchgang 6/2014
Termin: 02.12.2014
Beginn: 19:30 Uhr
Ort: N.B.I. Bar - Zionskirchstr. 5 / Ecke Anklamer Str., 10119 Berlin

Gott wurde Mensch, um uns von der Sünde zu erlösen. So glaubte es Thomas von Aquin. War der Sündenfall dann vielleicht gar nicht so übel, weil auf ihn die Menschwerdung folgte? Jedenfalls wurde so eine Seite Gottes deutlich, die man sonst evtl. nie gesehen hätte: den Sohn, Christus, Gott als Mensch und in seiner Liebe so groß, dass er sogar ans Kreuz gegangen ist.

Der Religionsphilosoph Jörg Splett wehrt sich gegen diese Idee und will uns zusammen mit Duns Scotus zeigen, dass Gott schon immer die Menschwerdung, die „Hochzeit zwischen Himmel und Erde“ wollte – wohl wissend und auch ertragend, dass diese später zur „Bluthochzeit“ werden wird.

 

Ort:  NBI Bar – Zionskirchstr. 5 / Ecke Anklamer Str., 10119 Berlin

http://www.neueberlinerinitiative.de/kontakt.htm

Getränke können vor Ort bestellt werden. Eintritt frei.

 

Jörg Splett, ehemals Assistent von Karl Rahner, lehrte bis zu seiner Emeritierung 2005 Philosophische Anthropologie und Religionsphilosophie in St. Georgen, München und Pullach. Er verfasste zahllose Aufsätze und Bücher und ist zudem in der Erwachsenen- Lehrer- und Priesterfortbildung tätig.

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Professor Jörg Splett einzutauchen.

 

Esther Maria Magnis und Katrin Visse

Referenten
Gastreferenten
Prof. Dr. Jörg Splett
Verantwortlich
Dr. Katrin Visse
Referentin
+49 30 28 30 95-114 E-Mail schreiben