Veranstaltungsarchiv

AUSGEBUCHT – 200 Jahre Heinrich Schliemann

Heinrich Schliemann als erfolgreicher Ausgräber. American School of Classical Studies at Athens, Archives, Heinrich Schliemann Papers.
Termin: 31.05.2022
Uhrzeit: 15:30 – 18:00 Uhr
Kosten: Eintritt in die Ausstellung als Selbstzahler an der Kasse €
Ort: außer Haus
Heinrich Schliemann war ein Selfmademan. Getrieben durch Neugierde und Wissensdurst wurde er zu einem der wichtigsten deutschen Archäologen.

Dabei ging es nicht zimperlich zu, wenn er neue Ausgrabungsstätten erschloss. Bei aller Kritik, aus heutiger Sicht faszinieren seine Leistungen und ihre Wirkung auf die Entwicklung der Archäologie. Aus Anlass seines 200. Geburtstags widmet das Berliner Museum für Vor- und Frühgeschichte ihm eine Sonderausstellung auf der Museumsinsel, die sein gesamtes Leben an unterschiedlichsten Orten in der Welt in den Blick nimmt und neue Einblicke in das 19. Jahrhundert ermöglicht.

Dies nehmen wir zum Anlass, um nach einem Einführungsvortrag durch den Berliner Landesarchäologen Prof. Dr. Matthias Wemhoff die Ausstellung  Schliemanns Welten – Sein Leben. Seine Entdeckungen. Sein Mythos in Gruppenführungen zu besuchen. Diese große Sonderschau findet vom 13.5. bis 6.11.2022 in der James-Simon-Galerie und im Neuen Museum in Berlin statt. Mit rund 700 Objekten – darunter viele internationale Leihgaben – steht neben spektakulären Ausgrabungsfunden auch erstmals der „unbekannte“ Schliemann vor seiner Hinwendung zur Archäologie im Fokus einer Ausstellung.

Bitte beachten Sie:
Der Eintrittspreis für die Ausstellung ist von den Teilnehmenden zu tragen (Ermäßigungen und Jahreskarten möglich). Es gelten die Hygienebestimmungen der Staatlichen Museen zu Berlin. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir informieren Sie nur, wenn Sie NICHT mehr aufgenommen werden können!

Aktuelle Informationen zur Ausstellung finden Sie auf den Seiten des Museums unter:
https://www.smb.museum/museen-einrichtungen/neues-museum/ausstellungen/detail/schliemanns-welten/

 

Referenten
Gastreferenten
Prof. Dr. Matthias Wemhoff
u.a.
Verantwortlich
Konstantin Manthey