Veranstaltungsarchiv

Andacht

Hoffnung auf Versöhnung
Termin: 29.01.2014
Uhrzeit: 20:00 – 21:00 Uhr
Ort: Katholische Akademie in Berlin, Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Syrien: Eine Million geflohene Kinder, und die Toten kann die UN schon nicht mehr zählen. Pater Paolo Dall’Oglio, der Jesuit, der im März 2013 in der Akademie über „Hoffnung auf Versöhnung“ sprach, widmet seit 30 Jahren sein Leben dem Dialog mit Muslimen – und den Menschen in Syrien. Kaum ein Mensch ist so hoch geschätzt bei Christen und Muslimen wie er. Wie man Hoffnung an die Orte bringt, die hoffnungslos erscheinen – das ist es, was „Abuna Paolo“ umtreibt. Am 29. Juli 2013 ließ er sich in die Zentrale von ISIS, Syriens radikalster militärischer Gruppierung, bringen um dort für Frieden und die Herausgabe von Gefangenen zu verhandeln. Seither fehlt jede Nachricht von ihm.

Am 29. Januar 2014 – genau sechs Monate nach seinem Verschwinden – wird in Rom, Paris, Brüssel, Suleymaniah (Irak), Beirut, Dubai, Qatar, Genf und London daran erinnert werden.

Wir laden zu einer Andacht ein, um gemeinsam für ihn und alle Leidtragenden des Krieges und für den Frieden in Syrien zu bitten. Christen, Muslime und Nichtglaubende sind herzlich eingeladen.

Pfarrer Dr. Ernst Pulsfort wird die Andacht leiten.

In Zusammenarbeit mit Relief and Reconciliation for Syria.

 

Referenten
Verantwortlich
Dr. Katrin Visse
Referentin
+49 30 28 30 95-114 E-Mail schreiben
Kooperationspartner
Relief and Reconciliation for Syria
zur Webseite