Veranstaltungsrückblick

Seite 1 von 133 weiter »
1 bis 20 von 2648 Veranstaltungen

15Jan.

Montag, 15.01.2018, 19.00 Uhr

"Der Gott, den es nicht gibt..."

Lesung und Gespräch | Dr. Christian Lehnert, Institut der VELKD an der Theol. Fakultät der Uni Leipzig und Prof. Dr. Andreas Bieringer, Lehrbeauftragter Liturgiewissenschaft & Sakramententheologie der Universität Salzburg

„Das Gegenüber der Sprache, das Gegenüber des Eigenen: Das – so hat es Dirk Pilz einmal geschrieben – ist der Blick in Lehnerts Texten. Es ist der Blick in Spiegel, in Scherben, rissig, scharfkantig, staubbedeckt. ...



15Jan.

Montag, 15.01.2018, 18.00 Uhr

Katholischer Kirchenbau in der DDR und SBZ

Berliner Kirchenbauforum | Dr. Verena Schädler, Weißenburg

Obwohl es im "realexistierenden" Sozialismus kaum Interesse am christlichen Glaubensleben oder einer Unterstützung der Kirchen gab, kam es nicht zuletzt als Reaktion auf die vielen Vertriebenen



15Jan.

Montag, 15.01.2018, 14.00-18.00 Uhr

Der Gott in einer Nuß.

Poetische Erkundungen zu Gebet und Liturgie

Studientag | Dr. Christian Lehnert, Institut der VELKD an der Theol. Fakultät der Uni Leipzig und Prof. Dr. Andreas Bieringer, Lehrbeauftragter Liturgiewissenschaft & Sakramententheologie der Universität Salzburg

Der Studientag folgt der Dramaturgie der Messe in seinen Grundgebeten Kyrie, Gloria und Sanctus und lädt ein zu Erkundungen, die den inneren Zusammenhang von Gebet, Liturgie und Dichtung erschließen.



10Jan.

Mittwoch, 10.01.2018, 19.00 Uhr

Moralische, rechtliche und politische Prinzipien im Umgang mit der Flüchtlingskrise

Akademieabend | Prof. Dr. Vittorio Hösle, University of Notre Dame (Indiana/USA), Prof. Dr. Reinhard Merkel (Hamburg), Prof. Dr. Andreas Müller (Innsbruck)



08Jan.

Montag, 08.01.2018, 19.00-21.00 Uhr

Die neue Angst vor der Gewalt. Friedfertigkeit als frommer Wunsch?

-ausgebucht-

Vortrag | Prof. Dr. Jörg Baberowski, Professor für Geschichte Osteuropas, Humboldt-Universität zu Berlin

Wer Frieden schaffen oder erhalten will, muss die Wege in kollektiv herrschende Gewalt und ihre Antriebsmächte genau betrachten. Was ist notwendig für den Erhalt von Zivilität, und was bedroht diese?



03Jan.

Mittwoch, 03.01.2018, 18.00 Uhr

Zum Guten Hirten, Alt-Friedrichsfelde

FÜHRUNG im Rahmen der Reihe "Berlins Sakralarchitektur"

Kirchenführung

Berlins Kirchenbauboom fällt in die Zeit des Historismus und der Moderne.
Zum Dritten Mal sind Fragen nach den Tendenzen dieser Stilrichtungen der rote Faden der Kirchenführungsreihe.



18Dez.

Montag, 18.12.2017, 18.00 Uhr

Von der Flüchtlingsnothilfe zur Integrationsarbeit

AKADEMIE VOR SIEBEN

Vortrag und Diskussion | Natalia Amina Loinaz, Berlin, Inssan e.V. und Erhard Brunn, Historiker und Berater für Interkulturelle Kooperationen



13Dez.

Mittwoch, 13.12.2017, 19.00 Uhr

Die Macht des Heiligen.

Eine Alternative zur Geschichte von der Entzauberung

Akademieabend | Prof. Dr. Hans Joas, Berlin /Chicago und Prof. Dr. Wolfgang Huber, Berlin

»Entzauberung« ist ein Schlüsselbegriff im Selbstverständnis der Moderne. Doch worum handelt es sich dabei eigentlich?



09Dez.

Samstag, 09.12.2017, 10.00-17.00 Uhr

Sara lacht, Maria staunt.

"Geburtsankündigungen" im Alten und Neuen Testament

Bibeltag | Prof. Dr. Michael Theobald, Tübingen

Wie viele Maler haben den Auftritt des Engels Gabriel bei Maria in ihrer Kammer in Nazarath mit großer Kunst und Hingebung gemalt - eine Geschichte voll Poesie und Zauber. Lesen wir sie im Kontext des Alten Testaments und des Frühjudentums, ...



08Dez.

Freitag, 08.12.2017, 19.00 Uhr

Venus und Maria. Transformationen des Göttlichen

Akademieabend | PD Dr. Andreas Keller, Eichstätt; Prof. Dr. Bernhard Braun, Innsbruck; P. Georg Maria Roers SJ, Berlin

Bildliche Darstellungen der Frauenfiguren Venus und Maria in der frühen Neuzeit machen den Prozess einer Umwertung des Göttlichen sichtbar. Zugleich dokumentieren sie aber eine ästhetische Praxis kultureller Übersetzung und Tradierung.



06Dez.

Mittwoch, 06.12.2017, 18.00 Uhr

Maria Hilf, Berlin-Altglienicke

FÜHRUNG im Rahmen der Reihe "Berlins Sakralarchitektur"

Kirchenführung | Konstantin Manthey, Berlin

Erneut steht in diesem Jahr die Entwicklung moderner Bauideen im Mittelpunkt. Dabei ergänzen drei evangelische Sakralräume den Blick auf die regionale Architekturgeschichte. In der Regel beginnt die Führung um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei



04Dez.

Montag, 04.12.2017, 19.30 Uhr

Stadt Land Kirchen

Sakralbauten im Erzbistum Berlin

Buchvorstellung | Dr. Christine Goetz, Constantin Beyer, Grußworte: P. Manfred Kollig SSCC, Generalvikar

Das Buch "Stadt Land Kirchen" thematisiert in Bild und Text über 60 Kirchenbauten und ihre Zusammenhänge in den Regionen des Erzbistums Berlin - von St. Hedwig in Berlins Mitte,



29Nov.

Mittwoch, 29.11.2017, 19.00 Uhr

"Erfleht vom Himmel ein Abbild Eurer Liebe!"

Eros und Religion bei John Donne

Akademieabend | Michael Mertes

John Donne (1572-1631) gilt als einer der größten Lyriker englischer Sprache. Im 20. Jahrhundert wurde sein Werk wiederentdeckt und von Literaturnobelpreisträgern wegen seiner erstaunlichen Modernität gerühmt.



24Nov.

Freitag, 24.11.2017, 19.30 Uhr

Ehrfurcht vor dem Heiligen. Zur Aktualität des "Prinzips Verantwortung"

im Rahmen des Symposiums zu Ehren von Hans Jonas

Vortrag | Prof. Dr. Wolfgang Huber, Berlin

Der deutsch-jüdische Philosoph Hans Jonas ist einer der einflussreichsten ethischen Denker des 20. Jahrhunderts. Das Symposium erinnert an seine besondere Verbundenheit mit Berlin wie an die Relevanz religiöser Traditionen für seine Erneuerung der Ethik.



23Nov.

Donnerstag, 23.11.2017, 19.30 Uhr

Der Gottesbegriff nach Auschwitz

im Rahmen des Symposiums zu Ehren von Hans Jonas

Vortrag | Prof. Dr. Micha Brumlik, Berlin

Der deutsch-jüdische Philosoph Hans Jonas ist einer der einflussreichsten ethischen Denker des 20. Jahrhunderts. Das Symposium erinnert an seine besondere Verbundenheit mit Berlin wie an die Relevanz religiöser Traditionen für seine Erneuerung der Ethik.



23Nov.

Donnerstag, 23.11.2017 – Samstag, 25.11.2017, 15.00 Uhr

Was gilt? Symposium zu Ehren von Hans Jonas

Akademietagung | Prof. Dr. Micha Brumlik, Berlin; Prof. Dr. Wolfgang Huber, Berlin; Prof. Dr. Christoph Markschies, Berlin u.a.

Der deutsch-jüdische Philosoph Hans Jonas ist einer der einflussreichsten ethischen Denker des 20. Jahrhunderts. Das Symposium erinnert an seine besondere Verbundenheit mit Berlin wie an die Relevanz religiöser Traditionen für seine Erneuerung der Ethik.



21Nov.

Dienstag, 21.11.2017, 19.00 Uhr

Die Unruhe der Welt - Verheißung und Verhängnis der Moderne

Akademieabend | Prof. Dr. Ralf Konersmann, Kiel

Unruhig war das Leben immer und auch eine Sehnsucht nach Ruhe hat es immer gegeben. Aber irgendetwas hat sich grundlegend und auf unheimliche Weise verändert.



21Nov.

Dienstag, 21.11.2017, 15.00-17.00 Uhr

Faszination und Alltäglichkeit im Islam -

Eindrücke aus 20 Jahren Islamwissenschaft als Lebensform

Erzählcafé | Dr. Thomas Würtz, Wissenschaftlicher Referent, Katholische Akademie in Berlin e.V.

Was wissen wir schon von der Glaubens- und Lebenswelt derer, die dem Propheten Mohammed folgen und die Gott auf arabisch "Allah" nennen? Nicht viel. Trotz der vielen politischen Notwendigkeiten sind wir an der Oberfläche der Islamkenntnis.



20Nov.

Montag, 20.11.2017, 19.00 Uhr

Christus-Trilogie

Akademieabend | Patrick Roth, Prof. Dr. Michael Braun, Michaela Kopp-Marx

Erstmals erscheinen die drei Christusromane von Patrick Roth - Riverside, Johnny Shines, Corpus Christi - in einem Band, vorzüglich kommentiert von Michaela Kopp-Marx.



20Nov.

Montag, 20.11.2017, 18.00 Uhr

Sakrale Topographie Berlins

AKADEMIE VOR SIEBEN

Berliner Kirchenbauforum | Marina Wesner, Architektin, Schwerpunkt Baugeschichte und Architekturvermittlung

Wo stehen und standen Kirchen und Gotteshäuser in Berlin. An welchen Orten waren Sakralbauten geplant, wurden aber nie oder nicht wieder gebaut?


Seite 1 von 133 weiter »
1 bis 20 von 2648 Veranstaltungen

Veranstaltungskontakt

Katholische Akademie in Berlin e.V.
Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Tel. (030) 28 30 95-0
Fax (030) 28 30 95-147

Kontaktformular

Empfehlen

Sie sind der Meinung, Ihre Freunde oder Kollegen werden sich ebenfalls für das Thema interessieren? Dann empfehlen Sie die Seite einfach weiter, indem Sie das folgende Formular ausfüllen und versenden.

Zu versendende Seite:
Veranstaltungsrückblick




Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *

Anmeldung zur Veranstaltung:

Um eine effektivere Raumplanung vornehmen zu können, würden wir uns freuen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden. Durch die Angabe Ihrer Mailadresse können wir Sie über kurzfristige Änderungen informieren.




(freiwillig)

An der Veranstaltung nehme/n ich und zusätzlich teil.



Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *


Katholische Akademie in Berlin e.V., Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Tel. (030) 28 30 95-0, Fax. (030) 28 30 95-147