Veranstaltungsrückblick

Seite 1 von 135 weiter »
1 bis 20 von 2698 Veranstaltungen

16Mai.

Mittwoch, 16.05.2018, 19.00 Uhr

Widerwillige Konfession.

Von der Zumutung der Religion

Akademieabend | Prof. Dr. Wilhelm Schmidt-Biggemann, Berlin

Die widerwillige Konfession des Philosophen Wilhelm Schmidt-Biggemann verträgt sich nicht mit glatter Diskursivität. Sie geht der Zumutung von Religion, von Gott und Offenbarung nicht aus dem Weg.



14Mai.

Montag, 14.05.2018, 19.00 Uhr

Pakistan and Europe.

An Intellectual encounter in the light of shared knowledge and wisdom

Akademieabend | M. Ikram Chaghatai, Lahore

Pakistan lässt sich nicht auf seine gegenwärtige politische Lage reduzieren. Ein Blick in die Forschungsgeschichte wird uns zeigen, in welch fruchtbaren Austausch deutschsprachige Orientalisten und Gelehrte des indo-pakistanischen Subkontinents standen.



04Mai.

Freitag, 04.05.2018, 19.30 Uhr

Religion im Gedicht

Akademieabend | den Herausgebern Anton G. Leitner und Uwe-Michael Gutzschhahn (Sonderteil für Kinder), beide aus München, sowie einer Reihe von Poetinnen und Poeten der Ausgabe, u.a. Melanie Arzenheimer, Thomas Böhme, Maik Lippert, Lutz Rathenow, Georg Maria Roers SJ,



03Mai.

Donnerstag, 03.05.2018, 19.00 Uhr

Zur Dialektik des Mythos. Gershom Scholem zwischen Wissenschaft und Kabbalah

Von Berlin nach Jerusalem. Neue Perspektiven auf Gershom Scholem

Akademieabend | Amir Engel, PhD, Jerusalem; Dr. Herbert Kopp-Oberstebrink, Berlin

Als Neuentdecker der jüdischen Mystik wurde der in Berlin geborene und aufgewachsene Gershom Scholem zu einem der einflussreichsten öffentlichen Intellektuellen Israels sowie der BRD nach 1945. Nun liegt erstmals seine Biographie vor.



02Mai.

Mittwoch, 02.05.2018, 18.00 Uhr

Ev. Kirche Am Lietzensee

FÜHRUNG im Rahmen der Reihe "Berlins Sakralarchitektur"

Kirchenführung

Berlins Kirchenbauboom fällt in die Zeit des Historismus und der Moderne.
Zum Dritten Mal sind Fragen nach den Tendenzen dieser Stilrichtungen der rote Faden der Kirchenführungsreihe.



29Apr.

Sonntag, 29.04.2018, 17.00 Uhr

"Mod Helmy - Wie ein arabischer Arzt in Berlin Juden vor der Gestapo rettete"

Veranstaltungsreihe: Berlin in Vielfalt

Lesung und Gespräch | Igal Avidan, Autor; Begrüßung: Aycan Demirel, Direktor der KIgA e.V.; Moderation: Sharon Adler, Chefredakteurin Aviva-berlin.de

Die meisten Menschen in Nazi-Deutschland reagierten gleichgültig auf die Judenverfolgung, viele nahmen aktiv daran teil. Nur 600 von ihnen wurden von Yad Vashem als Judenretter geehrt und ein einziger war ein Araber.



26Apr.

Donnerstag, 26.04.2018, 19.00 Uhr

Von Kirchhain nach Annapolis. Leo Strauss' intellektuelle Biographie

Akademieabend | PD Dr. Thomas Meyer, Hamburg und Prof. Dr. Lukas Mühlethaler, Berlin

Aus Deutschland vertrieben wurde Leo Strauss in den USA zu einem einflussreichen politischen Denker. Die Stationen seiner außergewöhnlichen Biographie und seines Wirkens an der Berliner Hochschule für die Wissenschaft des Judentums gilt es zu erkunden.



24Apr.

Dienstag, 24.04.2018, 19.00 Uhr

Ein Leuchtturm der Kultur am Golf? - Das Museum of Islamic Art in Doha

Perspektiven einer global ausgerichteten Museumsgestaltung

Akademieabend | Dr. Joachim Gierlichs, Berlin

10 Jahre nach der spektakulären Eröffnung des Museum in dem Golfemirat Katar spricht der ehemalige Direktor über die Idee und Konzeption dieses neuen Orts für Islamische Kunst und berichtet aus der Gründungsphase wie auch der späteren Ausgestaltung.



23Apr.

Montag, 23.04.2018, 19.30 Uhr

Die katholische Publizistik im 21. Jahrhundert

50 Jahre Institut zur Förderung Publizistischen Nachwuchses (ifp)

Akademieabend | Prof. Dr. Heribert Prantl, Chefredaktion Süddeutsche Zeitung; Anne Reidt, Hauptabteilungsleiterin Kultur b. ZDF; Bernhard Remmers, Journalistischer Direktor beim ifp; Maren Breitling, Volontärin bei KNA; Moderation: Dr. Rolf Kiefer, Kommunikationsberater

Im Jahre 1968 wurde das Institut zur Förderung Publizistischen Nachwuchses e.V. (ifp) im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz in München gegründet.



19Apr.

Donnerstag, 19.04.2018, 19.00 Uhr

Joseph und seine Brüder

Akademieabend | Prof. Dr. Dr. hc. Jan Assmann, Prof. Dr. Dr. hc. Dieter Borchmeyer, Dr. Stephan Stachorski und Dr. Tim Lörke

Thomas Manns vierbändiger Josephroman ist ein Gipfelwerk des 20. Jahrhunderts. Zwischen 1933 und 1943 erschienen, stand diese große biblische Erzählung von Anfang an konträr zur Nazi-Ideologie und gilt heute als großes Monument des Exils.



18Apr.

Mittwoch, 18.04.2018, 19.30 Uhr

Zwang in der Pflege. Von Heils- und Unheilsdynamiken

Akademieabend | Prof. Dr. Gabriele Meyer; Margret Osterfeld; Corinna Schroth; Kordula Schulz-Asche; Prof. Dr. Andreas Lob-Hüdepohl; Moderation: Dr. Jaqueline Boysen

Der Akademieabend ist der öffentliche Teil einer Pflege-Fachtagung am 18. April 2018, veranstaltet vom Berliner Institut für christliche Ethik und Politik, dem deutschen Hospiz- und PalliativVerband und der Katholischen Akademie in Berlin.



18Apr.

Mittwoch, 18.04.2018, 13.30-18.30 Uhr

Menschlich mit Technik? Pflege im Zeitalter der Digitalisierung

Fachkonsultation in Kooperation mit dem DHPV und dem ICEP

Tagung

Kooperation des Deutschen Hospiz- und PalliativVerbandes, des ICEP - Berliner Institut für christliche Ethik und Politik an der KHSB und der Katholischen Akademie in Berlin.
Teilnahme auf Einladung. Kontakt: Schneider@katholische-akademie-berlin.de



11Apr.

Mittwoch, 11.04.2018, 08.30-10.00 Uhr

Wirtschaftsethisches Frühstück

Fachgespräch | Prof. Dr. Paul Kirchhof

Teilnahme auf Einladung für Vertreter aus Unternehmen, Verwaltung und politischen Institutionen. Begrenzte Teilnehmerzahl.



09Apr.

Montag, 09.04.2018, 19.00 Uhr

Das Problem religiöser Globalität

öffentlicher Abend im Rahmen des Meisterkurses mit dem Historiker Prof. Dr. Wolfgang Reinhard

Akademieabend | Prof. Dr. Wolfgang Reinhard (Freiburg), Moderation: Prof. Dr. Hans Joas (HU Berlin)

Religiöse Globalität - gibt es das überhaupt?
Globales Christentum hat es angeblich spätestens seit der Spätantike gegeben, daraus entstand dann "Die Christenheit" oder "Europa".



09Apr.

Montag, 09.04.2018 – Freitag, 13.04.2018

Unterwerfung der Welt? Probleme europäischer Globalgeschichte 1415 - 2015

Meisterkurs mit dem Historiker Prof. Dr. W. Reinhard

Tagung | Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Reinhard, Freiburg

Der Meisterkurs richtet sich an akademische Nachwuchskräfte. Eine Teilnahme ist nur mit einer Bewerbung bis 31. Januar 2018 möglich.



07Apr.

Samstag, 07.04.2018, 09.30 Uhr

Koranstudientag: Kontexte aktueller Korandebatten --- AUSGEBUCHT

Öffentliche Tagung

Tagung | Prof. Dr. Angelika Neuwirth; Prof. Dr. Heinz-Günther Schöttler; Stefan Weidner; Dr. Dina El-Omari; Dr. Thomas Würtz; Stefan Zinsmeister

Der Akademieabend mit Stefan Weidner fragt grundsätzlich nach der Übersetzbarkeit des Korans und thematisiert auch die Herausforderungen des Übersetzers. Der Koranstudientag vertieft die Fragen und nimmt den Koran nochmals allgemeiner in den Blick.



06Apr.

Freitag, 06.04.2018, 19.00 Uhr

Die Frage nach dem deutschen Koran. Übersetzungen und Übersetzbarkeit

Öffentlicher Abend im Rahmen der Tagung

Akademieabend | Stefan Weidner

Der Akademieabend mit Stefan Weidner fragt grundsätzlich nach der Übersetzbarkeit des Korans und thematisiert auch die Herausforderungen des Übersetzers. Der Koranstudientag vertieft die Fragen und nimmt den Koran nochmals allgemeiner in den Blick.



04Apr.

Mittwoch, 04.04.2018, 18.00 Uhr

St. Anna

FÜHRUNG im Rahmen der Reihe "Berlins Sakralarchitektur"

Kirchenführung

Berlins Kirchenbauboom fällt in die Zeit des Historismus und der Moderne.
Zum Dritten Mal sind Fragen nach den Tendenzen dieser Stilrichtungen der rote Faden der Kirchenführungsreihe.



25Mar.

Sonntag, 25.03.2018

Gespräch nach der Vorstellung

"Der Hauptmann von Köpenick" von C. Zuckmayer

Gespräch

Unsere nächste Exkursion in die Welt des Theaters führt in die Inszenierung "Der Hauptmann von Köpenick" von Carl Zuckmayer. Wir bleiben auch beim dritten Gespräch in dieser Spielzeit bei Stoffen aus dem 20. Jahrhundert.



22Mar.

Donnerstag, 22.03.2018, 19.30 Uhr

Diese Veranstaltung E N T F Ä L L T !

Wozu braucht Politik Ethik?

Podiumsdiskussion | Prof. Dr. Paul Nolte, Freie Universität Berlin; Kerstin Griese MdB; Dr. Stefan Ruppert MdB; Moderation: Prof. Dr. André Brodocz, Universität Erfurt

In der Frage nach dem guten Leben und der entsprechenden Ordnung, die dieses ermöglichen soll, treffen sich Politik, Ethik und Religion. Aber welche Rolle spielen die normativen Maßstäbe von Religion und Ethik eigentlich für die Politik?


Seite 1 von 135 weiter »
1 bis 20 von 2698 Veranstaltungen

Veranstaltungskontakt

Katholische Akademie in Berlin e.V.
Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Tel. (030) 28 30 95-0
Fax (030) 28 30 95-147

Kontaktformular

Anmeldung zur Veranstaltung:

Zur Erleichterung unserer organisatorischen Vorbereitung würden wir uns freuen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden. Durch die Angabe Ihrer Mailadresse können wir Sie über kurzfristige Änderungen informieren.




(freiwillig)

An der Veranstaltung nehme/n ich und zusätzlich teil.



Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *


Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Wie wir Daten aus dem Anmeldeformular und weitere personenbezogene Daten verarbeiten, entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Katholische Akademie in Berlin e.V., Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Tel. (030) 28 30 95-0, Fax. (030) 28 30 95-147