Bibeltag

Seit Bestehen der Katholischen Akademie in Berlin findet jährlich an einem Samstag in der Adventszeit ein Bibeltag statt.

Prominente katholische, evangelische und auch jüdische Theologen eröffnen an diesen Bibeltagen exegetische und spirituelle Verstehenszugänge zu den Grundthemen des biblischen Glaubens wie z.B. der Messiaserwartung und der Weihnachtsbotschaft.

Die Bibeltage sind nicht nur ein Angebot an Christen, sondern bieten auch Nichtchristen die Möglichkeit, die Bibel besser kennen zu lernen.

Es sind keine Veranstaltungen vorhanden.


Aktuelle Veranstaltungen

02 Mai.

17.00 Uhr

Berlin lebt auf! - Die Fotojournalistin Eva Kemlein

Vortrag und Ausstellungsbesuch

03 Mai.

18.00 Uhr

Mariä Himmelfahrt, Berlin-Kladow

FÜHRUNG im Rahmen der Reihe "Berlins Sakralarchitektur"

03 Mai.

19.00 Uhr

"Regierung ohne Volk.

Warum unser politisches System nicht mehr funktioniert"

Veranstaltungskontakt

Katholische Akademie in Berlin e.V.
Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Tel. (030) 28 30 95-0
Fax (030) 28 30 95-147

Kontaktformular

Empfehlen

Sie sind der Meinung, Ihre Freunde oder Kollegen werden sich ebenfalls für das Thema interessieren? Dann empfehlen Sie die Seite einfach weiter, indem Sie das folgende Formular ausfüllen und versenden.

Zu versendende Seite:
Bibeltag




Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *

Anmeldung zur Veranstaltung:

Um eine effektivere Raumplanung vornehmen zu können, würden wir uns freuen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden. Durch die Angabe Ihrer Mailadresse können wir Sie über kurzfristige Änderungen informieren.




(freiwillig)

An der Veranstaltung nehme/n ich und zusätzlich teil.



Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *


Katholische Akademie in Berlin e.V., Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Tel. (030) 28 30 95-0, Fax. (030) 28 30 95-147