Fortdauer des Theologisch-Politischen

Dass Religion den politischen, sozialen und öffentlichen Raum prägt, ist heute beinahe wieder eine selbstverständliche Einsicht. Der Gestaltwandel des Sakralen und der massive Streit um seine Deutungshoheit werden hingegen weit seltener thematisiert. Für die Präsenz christlichen Erbes gerade auch in säkularen Kontexten gilt es den Blick zu schärfen.


23Nov.

Donnerstag, 23.11.2017 – Samstag, 25.11.2017, 15.00 Uhr

Was gilt? Symposium zu Ehren von Hans Jonas

Akademietagung | Prof. Dr. Wolfgang Huber, Berlin; Prof. Dr. Christoph Markschies, Berlin; Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff, Freiburg u.a.

Der deutsch-jüdische Philosoph Hans Jonas ist einer der einflussreichsten ethischen Denker des 20. Jahrhunderts. Das Symposium erinnert an seine besondere Verbundenheit mit Berlin wie an die Relevanz religiöser Traditionen für seine Erneuerung der Ethik.


23Nov.

Donnerstag, 23.11.2017, 19.30 Uhr

Ehrfurcht vor dem Heiligen. Zur Aktualität des "Prinzips Verantwortung"

im Rahmen des Symposiums zu Ehren von Hans Jonas

Vortrag | Prof. Dr. Wolfgang Huber, Berlin


24Nov.

Freitag, 24.11.2017, 19.00 Uhr

Die Anerkennung der Freiheit. Menschenwürde, Forschungsfreiheit und Lebensschutz in der säkularen Gesellschaft

im Rahmen des Symposiums zu Ehren von Hans Jonas

Vortrag | Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff, Freiburg


08Dez.

Freitag, 08.12.2017, 19.00 Uhr

Venus und Maria. Transformationen des Göttlichen

Akademieabend | PD Dr. Andreas Keller, Berlin; Prof. Dr. Bernhard Braun, Innsbruck; P. Georg Maria Roers SJ, Berlin

iCalendar

iCal Um die Veranstaltungsliste dieses Arbeitsfeldes als iCalender zu abonnieren, klicken Sie auf folgenden Link:

Download

Referenten

Dr. Stephan Steiner

Philosophie
Tel. (030) 28 30 95-151

E-Mail schreiben

Empfehlen

Sie sind der Meinung, Ihre Freunde oder Kollegen werden sich ebenfalls für das Thema interessieren? Dann empfehlen Sie die Seite einfach weiter, indem Sie das folgende Formular ausfüllen und versenden.

Zu versendende Seite:
Fortdauer des Theologisch-Politischen




Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *

Anmeldung zur Veranstaltung:

Um eine effektivere Raumplanung vornehmen zu können, würden wir uns freuen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden. Durch die Angabe Ihrer Mailadresse können wir Sie über kurzfristige Änderungen informieren.




(freiwillig)

An der Veranstaltung nehme/n ich und zusätzlich teil.



Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *


Katholische Akademie in Berlin e.V., Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Tel. (030) 28 30 95-0, Fax. (030) 28 30 95-147