Dienstag, 07.11.2017

Nachgeahmter Zorn

Für Sie notiert

Diese Polemik des Hasses, die nichts mehr ist als hilflos nachgeahmter Zorn. Wie das Ressentiment sich darin festgesetzt hat. Die Gefühle, aus denen sie sich speist, sind unecht, angemutet und eingeredet. Nachgeahmte Bösartigkeit, ohne echten Elan, letztlich kraftlos, zu preziös, zu selbstverliebt, ortlos und irrlichternd. Schwächer und unansehnlicher als Altherrenzorn. Das Blasse und Fade dieser abgekupferten Polemik. Wie sich immer wieder die Stimme überschlägt und das Misstrauen gegen sich selbst offenbart. Die Propheten wenden sich ab und die Runde der Weisen zuckt ratlos mit den Schultern.

                                                                              (Joachim Hake, Direktor der Katholischen Akademie in Berlin)

 
zum Archiv: Für Sie notiert

Empfehlen

Sie sind der Meinung, Ihre Freunde oder Kollegen werden sich ebenfalls für das Thema interessieren? Dann empfehlen Sie die Seite einfach weiter, indem Sie das folgende Formular ausfüllen und versenden.

Zu versendende Seite:
https://www.katholische-akademie-berlin.de/3:5439/Aktuelles/F%C3%BCr%20Sie%20notiert/Fuer_Sie_notiert.html




Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *

Anmeldung zur Veranstaltung:

Um eine effektivere Raumplanung vornehmen zu können, würden wir uns freuen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden. Durch die Angabe Ihrer Mailadresse können wir Sie über kurzfristige Änderungen informieren.




(freiwillig)

An der Veranstaltung nehme/n ich und zusätzlich teil.



Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *


Katholische Akademie in Berlin e.V., Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Tel. (030) 28 30 95-0, Fax. (030) 28 30 95-147