Sonntag, 27.10.2019, 10.00-17.00 Uhr

Gegenwart und Zukunftsperspektiven des interreligiösen Dialogs in Berlin

2. Projekttag im Rahmen des Berliner Dialogprojekts

Studientag

Nachdem wir uns im Frühjahr mit der Geschichte des Dialoges in Berlin und auch seinen Vorformen beschäftigt haben, richtet sich der Blick nun auf das aktuelle Geschehen.

Am Anfang steht eine theologische Standortbestimmung zu den Möglichkeiten eines interreligiösen Dialoges in der religionspluralen Gesellschaft. Der Titel des Vortrags von Professor Zander lautet: Unüberstiegene Grenzen des Dialogs – wo will, kann und muss man nicht?

Es folgt ein Überblicksvortrag von Dr. Nützel über die Berliner Dialoglandschaft unter dem Titel Der interreligiöse Dialog in Berlin –  eine Binnenperspektive.

Im Laufe des Nachmittags besteht die Möglichkeit mit Akteuren im interreligiösen Dialog ins Gespräch zu kommen. In Form von Kurzreferaten stellen sich folgende Akteure vor:

Das Berliner Forum der Religionen, die Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus - KIgA e.V., das Projekt Interreligiöse Begegnungen im Berliner Norden, das Buddhistische Tor wie auch das Drei Religionen Kita Haus.

Alle TeilnehmerInnen sind eingeladen, mit den VertreterInnen der Initiativen und Projekte in Austausch über ihre Ziele und Wünsche zu treten. Dabei diskutieren wir auch das Potential des interreligiösen Dialogs in Berlin für die Zukunft.

Gastreferenten: Prof. Dr. Helmut Zander, Fribourg; Ranjit Kaur; Dr. Gerdi Nützel; Peter Amsler u.a.

Ort: Katholische Akademie in Berlin

iCalendar

iCal Um diese Veranstaltung in Ihren iCalender herunterzuladen, klicken Sie auf folgenden Link:

Download

Referent

Katrin Visse

Islam // Theologie
Tel. (030) 28 30 95-114

E-Mail schreiben

Veranstaltungskontakt

Katholische Akademie in Berlin e.V.
Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Tel. (030) 28 30 95-0
Fax (030) 28 30 95-147

Kontaktformular

Anmeldung zur Veranstaltung:

Zur Erleichterung unserer organisatorischen Vorbereitung würden wir uns freuen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden.




(freiwillig)

An der Veranstaltung nehme/n ich und zusätzlich teil.



Wenn Sie regelmäßig Einladungen zu allen öffentlichen Veranstaltungen per Mail erhalten möchten, tragen Sie sich bitte für unseren Newsletter „E-Mail-Abo“ ein.

Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *


Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Wie wir Daten aus dem Anmeldeformular und weitere personenbezogene Daten verarbeiten, entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Katholische Akademie in Berlin e.V., Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Tel. (030) 28 30 95-0, Fax. (030) 28 30 95-147