Mittwoch, 12.06.2019, 09.00-12.00 Uhr

Ethik konkret

Problemfälle aus Wirtschaft und Medizin

Berliner Oberstufenforum Theologie / Philosophie

 - Für Schülerinnen und Schüler der Berliner Oberstufe - 

Wie soll der Mensch handeln, an welchen Werten soll er sich orientieren? Was ist gutes, was ist schlechtes Handeln? Diese Fragen aus dem Reli- oder Ethikunterricht scheinen mit der freien Wirtschaft nichts zu tun haben. Aber das stimmt nicht. Auch Unternehmen müssen dies immer wieder neu für sich beantworten. Nach welchen Kriterien wird z.B. bei Entlassungen entschieden?

Noch offensichtlicher stellen sich ethische Fragen in Krankenhäusern oder bei Krankenkassen – wenn beispielsweise das Wohl des Kranken dem der anderen Beteiligten (Familienangehörigen, Pflegenden) oder entstehenden Kosten gegenübergestellt wird.

Die Referentin des XV. Berliner Oberstufenforums, die Theologin und Ethikberaterin Dr. Mechthild Herberhold, berät Einrichtungen des Gesundheitswesens und Wirtschaftsunternehmen in ethischen Fragen. Ethik und Ökonomie müssen einander nicht widersprechen – im Gegenteil, sagt Herberhold. Sie wird uns Einblicke geben in die Entscheidungen, die sie anderen zu treffen hilft. Schülerinnen und Schüler der Oberstufe sind eingeladen, in ihrem Vortrag ethisch-praktische Fragen nachzuvollziehen, gemeinsam in Fallbeispielen zu erörtern und in der Diskussion miteinander für die eigene Haltung fruchtbar zu machen.

Dr. Mechthild Herberhold ist selbstständige Ethikberaterin und Gründerin von „Ethik konkret.“ In früheren Jahren war die promovierte Theologin und berufserfahrene Krankenschwester u.a. Dozentin für Pflegeethik und Glaubenskunde und Lehrbeauftragte an verschiedenen Hochschulen. 2005 gründete Dr. Herberhold ihr Unternehmen „Ethik konkret“, das Einrichtungen des Gesundheitswesens, Krankenkassen und Wirtschaftsunternehmen berät. Wie ihre Arbeit genau aussieht und von welchen Fragen sie herausgefordert ist, kann man hier nachlesen:

http://www.ethik-konkret.de/pdfs/publicat/Herberhold_Handlungs-Spiel-R%C3%A4ume_EB-2015-01_41.pdf

http://www.ethik-konkret.de/pdfs/publicat/Herberhold_Gemeinsam-entscheiden.pdf

Nicht nur zur Vorbereitung des Oberstufenforums empfehlenswert ist dieser Leitfaden von Ethik konkret zur Entscheidungsfindung: http://www.ethik-konkret.de/pdfs/publicat/Herberhold_Leitfaden%20Ethische%20Entscheidungen.pdf


Organisatorisches:
Lehrer, die mit ihren Schulklassen kommen wollen, werden dringend gebeten, sich bis 4. Juni anzumelden unter: information@katholische-akademie-berlin.de. Sie erhalten in jedem Fall eine Bestätigung!

 

Gastreferenten: Dr. Mechthild Herberhold, Ethik konkret

Ort: Katholische Akademie in Berlin

Referent

Katrin Visse

Islam // Theologie
Tel. (030) 28 30 95-114

E-Mail schreiben

Veranstaltungskontakt

Katholische Akademie in Berlin e.V.
Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Tel. (030) 28 30 95-0
Fax (030) 28 30 95-147

Kontaktformular

Anmeldung zur Veranstaltung:

Zur Erleichterung unserer organisatorischen Vorbereitung würden wir uns freuen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden.




(freiwillig)

An der Veranstaltung nehme/n ich und zusätzlich teil.



Wenn Sie regelmäßig Einladungen zu allen öffentlichen Veranstaltungen per Mail erhalten möchten, tragen Sie sich bitte für unseren Newsletter „E-Mail-Abo“ ein.

Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *


Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Wie wir Daten aus dem Anmeldeformular und weitere personenbezogene Daten verarbeiten, entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Katholische Akademie in Berlin e.V., Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Tel. (030) 28 30 95-0, Fax. (030) 28 30 95-147