Montag, 18.03.2019, 18.00 Uhr

Katholischer Sakralbau im nachreformatorischen Brandenburg

Berliner Kirchenbauforum

Aufgrund einer kurzfristigen Referentenabsage, hält Konstantin Manthey den Vortrag:
Katholischer Sakralbau im nachreformatorischen Brandenburg

Die Geschichte des katholischen Kirchenbaus in Berlin, Brandenburg und Pommern nach der Reformation beginnt mit Kirchen für Soldaten und Munitionsarbeiter nach 1720.
Mit der Hedwigskirche in Berlins Mitte gibt es einen ersten repräsentativen Bau in der Mark. Erst in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts kommt es zum verstärken Pfarrkirchenbau.
Bis zum Ausbruch des 2. Weltkrieges stehen Bauprojekte in der Spannung von Modernen Bauformen und Geldnöten. Die Auseinandersetzung mit dem NS-Staat erschwert die kirchlichen Pläne.
Auch nach dem Krieg entstehen Kirchen nun zumeist wieder sehr einfach und im feindlichen Klima des DDR-Regimes. Der Vortrag bezieht sich vorrangig auf das Berliner Bistumsgebiet.

Das Berliner Kirchenbauforum (BKF) bietet Wissenschaftlern und Interessierten eine regelmäßige Plattform für Themen im Bereich der Sakralarchitektur mit dem Schwerpunkt auf Nordostdeutschland. Programmverantwortlich ist Konstantin Manthey. T: 030-283095-0, manthey@katholische-akademie-berlin.de
Um eine Anmeldung wird gebeten.

Gastreferenten: Konstantin Manthey

Ort: Katholische Akademie in Berlin

Referent

Konstantin Manthey

Verwaltungsleiter / Referent
Tel. (030) 28 30 95-133

E-Mail schreiben

Nächste Veranstaltungen

25 Mar.

18.00 Uhr

Eine katholische Kirche für Berlin, der Bau der St.-Hedwig-Kirche

Vortragsreihe ZUR GESCHICHTE VON ST. HEDWIG

29 Apr.

18.00 Uhr

Kulturkampf und Kirchennot: Diasporaerfahrungen im Berliner Katholizismus im 19. Jahrhundert

Vortragsreihe ZUR GESCHICHTE VON ST. HEDWIG

20 Mai.

18.00 Uhr

Strategien gebauter Akkulturation

Die Berliner Gemeindesynagogen zwischen Märzrevolution und Nationalsozialismus

Veranstaltungen im Rückblick
Alle Veranstaltungen

Veranstaltungskontakt

Katholische Akademie in Berlin e.V.
Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Tel. (030) 28 30 95-0
Fax (030) 28 30 95-147

Kontaktformular

Anmeldung zur Veranstaltung:

Zur Erleichterung unserer organisatorischen Vorbereitung würden wir uns freuen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden.




(freiwillig)

An der Veranstaltung nehme/n ich und zusätzlich teil.



Wenn Sie regelmäßig Einladungen zu allen öffentlichen Veranstaltungen per Mail erhalten möchten, tragen Sie sich bitte für unseren Newsletter „E-Mail-Abo“ ein.

Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *


Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Wie wir Daten aus dem Anmeldeformular und weitere personenbezogene Daten verarbeiten, entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Katholische Akademie in Berlin e.V., Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Tel. (030) 28 30 95-0, Fax. (030) 28 30 95-147