Dienstag, 16.10.2018, 17.00-19.00 Uhr

Lebenslinien

Erzählcafé

Bei Kaffee und Kuchen Geschichten ungewöhnlicher Zeitgenossen zu den verschlungenen Pfaden ihres Lebens hören, von eigenen Erfahrungen erzählen und gemeinsam erleben: je näher man eine Lebenslinie anschaut, desto faszinierender erscheint sie.

Diesmal zu Gast: Jana Kunath-Busse. Sie wird uns erzählen, wie es ihr gelang, in Sturm, bei Rückenwind oder Flaute, mit dem einen oder anderen Wendemanöver die Klippe des Lebens zu umschiffen.

Ihre Geschichten werden vom Aufwachsen in Ihrer Familie, von der Zeit der Wende, die sie in Berlin erlebte, und der jüngsten Vergangenheit, in der sie, wie sie selbst sagt, in den "tiefen Osten", nach Mecklenburg-Vorpommern, zurückgekehrt ist. Dabei werden wir erzählerisch durch drei Zeiträume wandern: die sechziger und siebziger Jahre in der DDR, die Zeit der Wende und unsere Gegenwart. Kommen Sie mit!

Jana Kunath-Busse
*1964, verheiratet, eine Tochter und ein Enkelkind
Stammt aus sächsischen Arbeiterfamilien und wuchs im Brandenburgischen auf. Ihr Gartenbaustudium gab sie nach einem Jahr Landarbeiterinnenzeit zugunsten von Theaterwissenschaft auf und arbeitete 6 Jahre am Theater Frankfurt/Oder als Garderobiere, Souffleuse und Dramaturgie Assistentin. Danach studierte sie Kulturmanagement an der HfM Hanns Eisler Berlin. Die Wende erlebte sie in Berlin. Dort war sie ab Mitte der 90 Jahre über 20 Jahre lang alleinerziehend selbständig als Künstleragentin für Film und Fernsehen, Bloggerin und später, beruflich kürzer tretend, als Karriereberaterin.
Seit einem Jahr ist Jana Kunath Garten-, Park- und Küchenbeauftragte im Gutshaus Bassendorf in Vorpommern, das sie mit ihrem Mann in einen Ort des Rückzugs und guten Essens verwandelt.

Gastreferenten: Peter Gößwein im Gespräch mit Jana Kunath-Busse

Ort: Katholische Akademie in Berlin

iCalendar

iCal Um diese Veranstaltung in Ihren iCalender herunterzuladen, klicken Sie auf folgenden Link:

Download

Referent

Peter Gößwein

Gespräch nach der Vorstellung

Veranstaltungskontakt

Katholische Akademie in Berlin e.V.
Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Tel. (030) 28 30 95-0
Fax (030) 28 30 95-147

Kontaktformular

Anmeldung zur Veranstaltung:

Zur Erleichterung unserer organisatorischen Vorbereitung würden wir uns freuen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden.




(freiwillig)

An der Veranstaltung nehme/n ich und zusätzlich teil.



Wenn Sie regelmäßig Einladungen zu allen öffentlichen Veranstaltungen per Mail erhalten möchten, tragen Sie sich bitte für unseren Newsletter „E-Mail-Abo“ ein.

Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *


Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Wie wir Daten aus dem Anmeldeformular und weitere personenbezogene Daten verarbeiten, entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Katholische Akademie in Berlin e.V., Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Tel. (030) 28 30 95-0, Fax. (030) 28 30 95-147