Donnerstag, 15.11.2018, 17.00 Uhr

Seminar vor den Werken Pesne`s in der Gemäldegalerie - AUSGEBUCHT

Führung und Gespräch

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung daher zwingend erforderlich.

INFO:
Das Seminar ist nur als Paket buchbar. Anmeldungen erfolgen über die Katholische Akademie in Berlin (Martina Zöller, martina.zoeller@katholische-akademie-berlin.de, 030 28 30 95-117).


Zur Deckung der Eintritte und Unkosten beträgt die Teilnahmegebühr insgesamt 25 €€.
Zu zahlen am ersten Seminartag.

Gastreferenten: Dr. Reiner Michaelis, stellv. Direktor Gemäldegalerie SMB SPK

Ort: außer Haus

Referent

Konstantin Manthey

Verwaltungsleiter / Referent
Tel. (030) 28 30 95-133

E-Mail schreiben

Kooperationspartner

Staatliche Museen zu Berlin

Nächste Veranstaltungen

19 Dez.

18.00 Uhr

Neapolitanische Krippen des 18. Jahrhunderts

Gestaltung - Künstler - Themen

13 Feb.

19.00 Uhr

Paul Corazolla (1930-2018) - Kunst und Kirche

Vortrag zum Leben und Werk des Berliner Künstlers Paul Corazolla

Veranstaltungen im Rückblick
Alle Veranstaltungen

Veranstaltungskontakt

Katholische Akademie in Berlin e.V.
Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Tel. (030) 28 30 95-0
Fax (030) 28 30 95-147

Kontaktformular

Anmeldung zur Veranstaltung:

Zur Erleichterung unserer organisatorischen Vorbereitung würden wir uns freuen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden.




(freiwillig)

An der Veranstaltung nehme/n ich und zusätzlich teil.



Wenn Sie regelmäßig Einladungen zu allen öffentlichen Veranstaltungen per Mail erhalten möchten, tragen Sie sich bitte für unseren Newsletter „E-Mail-Abo“ ein.

Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *


Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Wie wir Daten aus dem Anmeldeformular und weitere personenbezogene Daten verarbeiten, entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Katholische Akademie in Berlin e.V., Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Tel. (030) 28 30 95-0, Fax. (030) 28 30 95-147