Donnerstag, 25.05.2017, 19.00-21.00 Uhr

"Laudato Si" - oder zurück auf die Arche Noah?

Gespräch

Papst Franziskus und Donald Trump - zwei Namen und zwei Stimmungen in den Debatten um Klimawandel und Klimapolitik. Woher kommt die aufgeheizte Diskussion im Kontext von Politik, Religion und Medien? Wohin geht es mit der Klimapolitik?

Das weitere Programm des Erzbistums für die Besucher des Kirchentages finden Sie hier.

Abfahrt: Anleger hinter dem Berliner Dom der Stern und Kreis Schiffahrt GmbH

Gastreferenten: Prof. Ottmar Edenhofer (Potsdam Institut für Klimafolgenforschung), Christoph von Marschall, Tagesspiegel, Annalena Baerbock, MdB Bündnis 90/Die Grünen; Moderation: Alfred Eichhorn; Musik: Detlef Bensmann und Lilly Paddags (Saxophon)

Ort: Auf der Spree mit der "Belvedere"

Referent

Joachim Hake

Direktor
Tel. (030) 28 30 95-116

E-Mail schreiben

Veranstaltungskontakt

Katholische Akademie in Berlin e.V.
Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Tel. (030) 28 30 95-0
Fax (030) 28 30 95-147

Kontaktformular

Empfehlen

Sie sind der Meinung, Ihre Freunde oder Kollegen werden sich ebenfalls für das Thema interessieren? Dann empfehlen Sie die Seite einfach weiter, indem Sie das folgende Formular ausfüllen und versenden.

Zu versendende Seite:
"Laudato Si" - oder zurück auf die Arche Noah?




Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *

Anmeldung zur Veranstaltung:

Um eine effektivere Raumplanung vornehmen zu können, würden wir uns freuen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden. Durch die Angabe Ihrer Mailadresse können wir Sie über kurzfristige Änderungen informieren.




(freiwillig)

An der Veranstaltung nehme/n ich und zusätzlich teil.



Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *


Katholische Akademie in Berlin e.V., Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Tel. (030) 28 30 95-0, Fax. (030) 28 30 95-147