Donnerstag, 15.10.2015, 19.30 Uhr

"Kirche in der Welt von heute"

Zukunftsperspektiven im Anschluss an Gaudium et spes

Akademieabend

Veranstaltung der Deutschen Bischofskonferenz zum Gedenken an "50 Jahre Gaudium et spes".

 
Die einleitendenden Worte der Pastoralkonstitution über die Kirche in der Welt, verabschiedet vom II. Vatikanischen Konzil im Jahr 1965, sprechen seit ihrer Veröffentlichung vielen Christen aus der Seele: „Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Menschen von heute, besonders der Armen und Bedrängten aller Art, sind auch Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Jünger Christi. Und es gibt nichts wahrhaft Menschliches, das nicht in ihren Herzen seinen Widerhall fände.“
 
Gaudium et spes versucht die dramatischen Umbrüche der Epoche in Staatlichkeit, Wirtschaft, Wissenschaft und eine sich rasant veränderte Auffassung von Gesellschaft, Familie und Individuum zun begreifen und zu deuten. Das Geschichtsdrama um die „ganze Menschheitsfamilie mit der Gesamtheit der Wirklichkeiten, in denen sie lebt“ wird hier im Licht der Erlösungstat Christi gelesen; die Welt ist bestimmt, „umgestaltet zu werden nach Gottes Heilsratschluss und zur Vollendung zu kommen.“
 
Welche Art der Erneuerung brachte Gaudium et spes der katholischen Kirche, und wie entfaltete sich ihre Botschaft im Laufe der Zeit? Welche „Zeichen der Zeit“ fordern die Kirche heute? Wie steht es um den Dialog der Kirche mit der Welt? Gelingt die Kommunikation oder haben sich neue Mauern aufgebaut? Welchen Beitrag kann Gaudium et spes heute bei der Bewältigung dieser Herausforderungen leisten?
 
Programm
 
19.30 Uhr  Begrüßung und Einführung
 
Joachim Hake, Direktor der Katholischen Akademie in Berlin
 
19.40 Uhr   Vortrag: Zur Aktualität von Gaudium et spes
 
Prof. em. Dr. Franz-Xaver Kaufmann, Soziologe, Bonn
 
20.05 Uhr  Vortrag: Soziallehre und Lehramt. Zum Pluralismus in Gesellschaft und Kirche
 
Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck, Vorsitzender der Kommission für gesellschaftliche und soziale Fragender Deutschen Bischofskonferenz
 
20.30 Uhr  anschließend Podiumsdiskussion mit:
 
Bettina Jarasch, Landesvorsitzende Bündnis‘90/Die Grünen, Berlin
 
Prof. Dr. Antonius Liedhegener, Zentrum für Religion, Wirtschaft und Politik der Universität Luzern
 
Prof. em. Dr. Franz-Xaver Kaufmann
 
Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck
 
Moderation: Dr. Christiane Florin, Publizistin, Christ und Welt/DIE ZEIT
 
gegen 21.15 Uhr Empfang

Gastreferenten: Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck, Prof. em. Dr. Franz-Xaver Kaufmann, Prof. Dr. Antonius Liedhegener, Bettina Jarasch. Moderation: Dr. Christiane Florin

Ort: Katholische Akademie in Berlin

Referent

Dr. Maria-Luise Schneider

stellvertretende Direktorin, Schwerpunkt Politik und Gesellschaft
Tel. (030) 28 30 95-154

E-Mail schreiben

Kooperationspartner

Deutsche Bischofskonferenz

Kaiserstr. 161
53113 Bonn
http://www.dbk.de

Nächste Veranstaltungen

03 Nov.

18.30 Uhr

Wie geht es weiter im Lande?

Berlin von Hamburg aus gesehen

21 Nov.

17.30 Uhr

Wie geht es weiter im Lande?

Berlin von Saarbrücken aus gesehen

Veranstaltungen im Rückblick
Alle Veranstaltungen

Veranstaltungskontakt

Katholische Akademie in Berlin e.V.
Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Tel. (030) 28 30 95-0
Fax (030) 28 30 95-147

Kontaktformular

Empfehlen

Sie sind der Meinung, Ihre Freunde oder Kollegen werden sich ebenfalls für das Thema interessieren? Dann empfehlen Sie die Seite einfach weiter, indem Sie das folgende Formular ausfüllen und versenden.

Zu versendende Seite:
"Kirche in der Welt von heute"




Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *

Anmeldung zur Veranstaltung:

Um eine effektivere Raumplanung vornehmen zu können, würden wir uns freuen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden. Durch die Angabe Ihrer Mailadresse können wir Sie über kurzfristige Änderungen informieren.




(freiwillig)

An der Veranstaltung nehme/n ich und zusätzlich teil.



Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *


Katholische Akademie in Berlin e.V., Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Tel. (030) 28 30 95-0, Fax. (030) 28 30 95-147