Mittwoch, 26.11.2014, 18.00 Uhr

Ich sehe dich. Wie sahst du mich?

Thomas Henke: Metaportrait 09 (2012) aus der Reihe Meta-Portraits, 2011-2014

Filmvorführung

Die Reihe Meta-Portraits: Zwei Menschen stehen in Beziehung zueinander, ganz unterschiedliche Verhältnisse, privat, religiös oder sozial. Beide portraitieren sich mit einfacher Videotechnik gegenseitig.

Sie sind sich selbst Darsteller, Kameramann und Dramaturg. Mit diesem 2011 begonnenen Projekt schafft der Filmemacher Thomas Henke einen Brückenschlag zwischen zwei Menschen.

Meta-Portrait 09:
Zwei Monate nach dem Tod seiner Mutter blickt A. auf sein Leben, aber auch auf das seiner Mutter zurück. Dabei versucht er sich in die Perspektive seiner Mutter einzufühlen, während er sein eigenes Leben unter dem Aspekt der Beziehung zu ihr reflektiert. Für den Zuschauer ist dies eine unmittelbare Herausforderung die sich lohnt.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung erforderlich unter: a.klaunick@katholische-akademie-berlin.de

Gastreferenten: PD Dr. Matthias Blum, Theologe und Pädagoge, bis September 2014 Gastprofessor an der FU Berlin; Prof. Thomas Henke, Professor für Neue Medien an der FH Bielefeld

Ort: Kino Central, Rosenthaler Straße 39, 10178 Berlin

Referent

Joachim Hake

Direktor
Tel. (030) 28 30 95-116

E-Mail schreiben

Veranstaltungskontakt

Katholische Akademie in Berlin e.V.
Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Tel. (030) 28 30 95-0
Fax (030) 28 30 95-147

Kontaktformular

Empfehlen

Sie sind der Meinung, Ihre Freunde oder Kollegen werden sich ebenfalls für das Thema interessieren? Dann empfehlen Sie die Seite einfach weiter, indem Sie das folgende Formular ausfüllen und versenden.

Zu versendende Seite:
Ich sehe dich. Wie sahst du mich?




Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *

Anmeldung zur Veranstaltung:

Um eine effektivere Raumplanung vornehmen zu können, würden wir uns freuen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden. Durch die Angabe Ihrer Mailadresse können wir Sie über kurzfristige Änderungen informieren.




(freiwillig)

An der Veranstaltung nehme/n ich und zusätzlich teil.



Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *


Katholische Akademie in Berlin e.V., Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Tel. (030) 28 30 95-0, Fax. (030) 28 30 95-147