Sonntag, 17.03.2013, 15.00-18.00 Uhr

Verschwundene Nachbarn -

Jüdische MitbürgerInnen im Umfeld unserer Schule nach 1933

Ausstellung

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG, PRÄSENTATION. PODIUMSDISKUSSION Schüler der Katholischen Theresienschule beschäftigten sich intensiv mit der Lebenssituation der jüdischen Weißenseer Bürger in den Jahren 1933 bis 1945 im Umfeld des Standortes ihrer Schule

Entstanden ist mit Unterstützung der Katholischen Akademie in Berlin und des Centrum Judaicum eine Wanderausstellung.
Die Schüler suchten nach Weißenseer Namen auf dem Jüdischen Friedhof Weißensee, in Berliner Adressbüchern, in alten Telefonbüchern, im Archiv des Centrum Judaicum und in weiteren Archiven. Dramatische Familiengeschichten wurden gefunden und Verbindungen bis nach Schweden geknüpft.
Zur Ausstellungseröffnung werden die Schüler den Werdegang ihrer Arbeit präsentieren, von den Archivforschungen berichten und von den Begegnungen mit den Nachfahren der einst Verfolgten erzählen.

Die Podiumsdiskussion mit Herrn Thierse wird von Schülern vorbereitet und moderiert.

Das Projekt HYMNE AN DIE NAMEN entstand im September 2008. Im Rahmen einer Gedenkfeier sang die Mezzosopranistin Kim Seligsohn für ihre 1943 in Auschwitz ermordete Großmutter Marianne Peukert, geborene Seligsohn. Sie wird mit Schülerinnen und Schülern der Katholischen Theresienschule diese Hymne an die Namen rezitieren.

Die Präsentation endet etwa 17 Uhr. Anschließend besteht die Gelegenheit zur Besichtigung und zum Gespräch. Um 18 Uhr lädt die Künstlerseelsorge im Erzbistum Berlin, Pater Thomas Astan SDB, zur Feier der Heiligen Messe ein.

Ausstellungszeiträume und Orte:

Katholische Akademie in Berlin e.V., Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin:

Sonntag, 17. März,15. 00 Uhr Ausstellungseröffnung / Präsentation / Podiumsdiskussion, ab 17. März bis 12. April 2013, täglich 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr
www.Katholische-Akademie-Berlin.de

Kathedralforum der St. Hedwigs-Kathedrale Berlin, Hinter der Katholischen Kirche 3, 10117 Berlin:

Sonntag, 14. April 2013, 11.30 Uhr Ausstellungseröffnung
Sonntag, 14. April 2013 bis 13. Juni 2013, täglich von 11-17.30 Uhr, sonntags 11-12 Uhr
www.hedwigs-kathedrale.de/kathedralforum

Katholische Theresienschule Berlin-Weißensee, Behaimstr. 29, 13086 Berlin:

Samstag, 15.Juni 2013, 15.00 bis 18.00 Uhr Ausstellungseröffnung mit Hoffest, ab Dienstag, 18. Juni 2013 Di + Do von 12–16 Uhr bis 30. August 2013, nach telefonischer Anmeldung 030/9246425, samstags und sonntags und in den Ferien geschlossen.
http://www.theresienschule.de/

Gefördert von der Ursula Lachnit-Fixson Stiftung

Gastreferenten: Präsentation und Podiumsdiskussion mit SchülerInnen der Katholischen Theresienschule Berlin und Dr. h.c. Wolfgang Thierse MdB, musikalische Umrahmung: Kim Seligsohn und SchülerInnen der Schule

Ort: Katholische Akademie in Berlin

Referent

Angelika Salomon

Christlich-jüdischer Dialog; Akademie vor Sieben
Tel. (030) 28 30 95-152

E-Mail schreiben

Bildergalerie

Fotos: Rainer Klaunick und Kathedralforum

Veranstaltungskontakt

Katholische Akademie in Berlin e.V.
Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Tel. (030) 28 30 95-0
Fax (030) 28 30 95-147

Kontaktformular

Empfehlen

Sie sind der Meinung, Ihre Freunde oder Kollegen werden sich ebenfalls für das Thema interessieren? Dann empfehlen Sie die Seite einfach weiter, indem Sie das folgende Formular ausfüllen und versenden.

Zu versendende Seite:
Verschwundene Nachbarn -




Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *

Anmeldung zur Veranstaltung:

Um eine effektivere Raumplanung vornehmen zu können, würden wir uns freuen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden. Durch die Angabe Ihrer Mailadresse können wir Sie über kurzfristige Änderungen informieren.




(freiwillig)

An der Veranstaltung nehme/n ich und zusätzlich teil.



Um Spammissbrauch zu verhindern, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsfrage zu beantworten: In welcher Stadt befindet sich die Katholische Akademie in Berlin e.V.? *


Katholische Akademie in Berlin e.V., Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Tel. (030) 28 30 95-0, Fax. (030) 28 30 95-147